collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Neuer Artikel: Der Versuch der Versorgung der "Festung Budapest" über die Donau  (Gelesen 1223 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17214
  • Carpe Diem!
Der Versuch einer Versorgung der "Festung Budapest" über die Donau

Im nächsten Teil der Donau-Reihe widmet Renato Schirer sich der Stadt Budapest.
Ihre Lage in den letzten Monaten des 2 Weltkriegs und der deutsche Versuch, die Stadt zu versorgen, ist Gegenstand dieses Artikels.

 --/>/> Hier geht es zum Artikel


Wieder ganz vielen Dank an Renato!!  :MG:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7148
Hallo zusammen !

Schön das dieser Beitrag nun zu lesen ist.

Jetzt sind es genau geprüfte und gegen geprüfte Daten und Fakten zu diesen oftmals sehr abenteuerlich geschilderten Unternehmen.
Man kann Renato nur beglückwünschen zu seiner Ausdauer mit dem er aus SS- Akten u. a.
diese Angaben gesammelt und bearbeitet hat.

Der Beitrag zeigt ganz klar und sicher dass es den SS- Jagdverband Donau gegeben hat.

Ich selber hatte bisher nicht gewusst dass die SS eine fromme MARIA im Einsatz hatte.

Obwohl sich die Bezeichnung KT 37 durch die ganzen Akten zieht ist ja bisher aus keiner Quelle zu ermitteln was die Bezeichnung bedeuten soll.
Andere deutsche Versorger an der Atlantikküste hatten ja auch Zuatzbezeichnungen mit
KT Nummern ( habe im Moment leider keine Namen griffbereit ) und alles hatte mit den
KT - Schiffen ( Küstentransporter später in Kriegstransporter geändert) nichts zu tun.

Wie ich weiß hat Renato noch weitere Arbeiten fertig die sicherlich auch bald bei uns zu lesen sind.
Vielleicht ist diese Arbeit für einige Mitglieder ein Anstoß zu kleinen Abschnitten des Seekrieges auch ähnliche Berichte zu senden.

Nochmals Dank

Theo




...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9482
Danke, RENATO!  top
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Asahi.3

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 148
Sorry, jetzt erst gelesen, wieder super Beitrag Renato!