collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Unbekanntes, gesunkenes Schiff bei Donau-Ufer  (Gelesen 4633 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9622
Re: Unbekanntes, gesunkenes Schiff bei Donau-Ufer
« Antwort #15 am: 28 Februar 2015, 17:43:09 »
Zitat
... 41st Cavalry Reconnaissance Squadron ...
An diese Einheit hatte ich auch gedacht ...
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7184
Re: Unbekanntes, gesunkenes Schiff bei Donau-Ufer
« Antwort #16 am: 28 November 2015, 19:35:11 »
Lang ist es her ...

Leider haben wir ja von den ganzen Sachen nichts mehr vernommen.

Im Sommer war ggf. auch in der Donau wie hier in Westdeutschland ja absolutes Tiefwasser und dabei hatte Jemand die Gelegenheit die Wracks neu zu besichtigen .

Auch zu meinen wieder gefundenen STRUDEN habe ich nichts mehr erfahren können.

Schönes Wochenende

Theo
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline Biertschi

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Unbekanntes, gesunkenes Schiff bei Donau-Ufer
« Antwort #17 am: 05 März 2017, 19:28:33 »

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9622
Re: Unbekanntes, gesunkenes Schiff bei Donau-Ufer
« Antwort #18 am: 05 März 2017, 22:08:42 »
... eine tolle Mulitbeam-Aufnahme!  :TU:)
Ich halte es demnach ebenfalls für möglich, des es sich bei dem Fahrzeug um einen Marinefährprahm handelt, aber ich glaube nicht an AF 917 oder AF 916.
Dazu ist mir der Laderaum zu ausgeprägt erkennbar und es fehlen die mittigen Aufbauten von Artilleriefährprähmen dieses Typs vollständig.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Biertschi

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Unbekanntes, gesunkenes Schiff bei Donau-Ufer
« Antwort #19 am: 08 März 2017, 08:23:12 »
Hallo!!

Also ich habe in Photoshop den Grundriff des F917 über die Multibeamaufnahme gelegt und es passt ziemlich genau.

Zu dem Schiff Podrinje konnte ich keine Detail im Netz finden. Weder Länge und Breite noch ein Foto lies sich aufgabeln.

LG; Thomas

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9622
Re: Unbekanntes, gesunkenes Schiff bei Donau-Ufer
« Antwort #20 am: 08 März 2017, 09:46:58 »
Servus THOMAS!

Natürlich passen die Außenmasse, denn der Artilleriefährprahm AF 917 entstand ja durch den Umbau des "normalen" Marinefährprahms F 917, wobei die Außenmaße nicht geändert wurden.

AF 917 gehörte zum Typ D der Artilleriefährprähme und dieser hatte etwa mittig seine Aufbauten mit den Steuer- und Kommandoelementen, während die Marinefährprähme sie im Achterschiff hatten. Und eben dieses Detail passt bei der Multibeamaufnahme nicht zu einem Artillerie-, sondern eher zu einem herkömmlichen Marinefährprahm. Außerdem ist der markante Laderaum eines Marinefährprahm gut erkennbar.

LG
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4916
    • Chronik des Seekrieges
Re: Unbekanntes, gesunkenes Schiff bei Donau-Ufer
« Antwort #21 am: 08 März 2017, 22:21:19 »
Ja, die Grafik und das Foto im Datensatz von F 917 zeigen den Unterschied.

Hier mal die beiden Grafiken:
"Original" MFP D: http://historisches-marinearchiv.de/projekte/landungsfahrzeuge/marinefaehrprahm/bilder/MFP_TYP_D_svoben.jpg
AFP-Umbauvariante auf D: http://historisches-marinearchiv.de/projekte/landungsfahrzeuge/artilleriefaehrprahm/grafiken.php


 :MG:

Darius

Offline Brunn

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 66
Re: Unbekanntes, gesunkenes Schiff bei Donau-Ufer
« Antwort #22 am: 11 März 2017, 15:29:02 »
Es könnte sich sehr wohl um einen MFP handeln.

Eine Liste erstellt nach zeitgenössischen Unterlagen der 1. DDSG Verkehrsleitung, mit Stand 8.5.1945, vermerkt im Bereich folgende versenkte Schiffe der Kriegsmarine:
km 2093 Pinasse
km 2091 AT 917
km 2088 MFP
km 2087 Motorgüterschiff PODRINJE/MFP/FR-Boot
km 2086 AT 916
km 2081 Kutter

Bleibt nur die Frage welcher MFP?

LG Renato




Offline Donauhai

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Unbekanntes, gesunkenes Schiff bei Donau-Ufer
« Antwort #23 am: 05 November 2017, 19:13:38 »
Hallo zusammen. Kann mir jemand sagen was für ein Geschütz auf der Gesunkenen Marinefährpram verbaut war?