collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* HMA

Autor Thema: Pola / Pula. Ein historischer Reiseführer  (Gelesen 1905 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Asahi.3

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 142
Pola / Pula. Ein historischer Reiseführer
« am: 12 Januar 2015, 13:56:27 »
Liebe Marinefreunde im Forum!

Ich konnte es auch im Vorjahr nicht lassen und habe das ganze Jahr über an einem neuen Buch geschrieben. Ziemlich genau ein Jahr nach dem Erscheinen von „Japan im Krieg gegen Österreich-Ungarn 1914-18“ ist nun mein neues Buch bei amazon.de bzw. im Buchhandel erhältlich. Titel:

Wilhelm M. DONKO: „Pola / Pula. Ein historischer Reiseführer durch den ehemaligen Hauptkriegshafen von Österreich-Ungarn in Istrien (Kroatien)“

ISBN 978-3-7375-2418-6, 428 Seiten, Format DIN A 5, Verlag epubli GmbH Berlin (2.1.2015), Verkaufspreis 25,- Euro.

Buchbeschreibung: Pola/Pula wird von den meisten Kroatienurlaubern zu Unrecht vernachlässigt. Die Stadt beherbergt nicht nur das sechstgrößte Amphitheater der Welt, sie war von Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1918 der weitaus wichtigste Stützpunkt der einst durchaus mächtigen k.(u.)k. Flotte. Die Einwohnerzahl der Marinestadt schnellte damals von unter 1000 im Jahr 1850 auf 60.000 im Jahr 1914 hinauf. Noch heute erinnern zahlreiche Spuren an die große Marinevergangenheit der Stadt: Pola ist ein einzigartiges Freilichtmuseum der verflossenen Seemacht Österreich.

Das umfangreich illustrierte Buch (durchgehend S/W) ist der erste historische Reiseführer durch den ehemaligen Hauptkriegshafen von Österreich-Ungarn in Istrien (Kroatien). Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten aus der k.u.k. Zeit sind im Stadtplan mit Ziffern markiert und werden im Hauptteil ausführlich beschrieben, mit Bezug auf Geschichte und Gegenwart.

Ich hoffe, auf das Interesse des einen oder anderen Marinefans hier im Forum. Pula bzw. Pola ist eine wirklich interessante Marinestadt, sozusagen das Wilhelmshaven der verflossenen k.u.k. Marine, von der die Bausubstanz der Stadt bis heute geprägt ist.

Mit besten Grüßen,
Asahi.3 (Wilhelm M. Donko)

http://www.amazon.de/POLA-PULA-historischer-Hauptkriegshafen-Österreich-Ungarn/dp/3737524181/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1421067114&sr=8-1&keywords=Donko+Wilhelm+Pola

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9343
Re: Pola / Pula. Ein historischer Reiseführer
« Antwort #1 am: 12 Januar 2015, 16:14:31 »
 top
... ist bestellt!  :wink:
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6876
Re: Pola / Pula. Ein historischer Reiseführer
« Antwort #2 am: 12 Januar 2015, 16:48:23 »
ebenso :-)

Offline Asahi.3

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 142
Re: Pola / Pula. Ein historischer Reiseführer
« Antwort #3 am: 13 Januar 2015, 08:42:13 »
Danke für Euer Vertrauen!

Offline kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6876
Re: Pola / Pula. Ein historischer Reiseführer
« Antwort #4 am: 16 Januar 2015, 13:47:57 »
Heute brachte mir die Post den Pola/Pula - Reiseführer und ich habe ihn gleich durchgeblättert und geärgert :-) Warum?, weil er einfach zu spät kommt! Hätte ich ihn nur schon beim Kroatientrip 2012 gehabt. Aber bei einer eventuell nächsten Reise ist er im Gepäck.
... und schönen Dank für das umfangreiche Werk, lieber Asahi.

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9343
Re: Pola / Pula. Ein historischer Reiseführer
« Antwort #5 am: 16 Januar 2015, 18:20:03 »
Auch bei mir ist das gute Teil heute angekommen, aber ich konnte bisher erst ein klein wenig darin blättern.
Danke für die tolle Arbeit, WILLI ... und YAN für´s Fotographieren!  :wink:
 top
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Asahi.3

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 142
Re: Pola / Pula. Ein historischer Reiseführer
« Antwort #6 am: 16 Januar 2015, 19:44:17 »
Hallo Kalli: unbedingt bald wieder hinfahren! 8-)
Hallo Peter: werde es an Yan ausrichten!  :-D

Bin übrigens beeindruckt von der Schnelligkeit der Lieferung, der Verlag schreibt, "Bücher werden voraussichtlich in 8-10 Werktagen ausgeliefert", bei Euch ging das von 12. bis 16.1.; das gesamte "Print-on-demand"-System wird offenbar immer besser.

MlG, Asahi.3

Offline Ferenc

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 781
Re: Pola / Pula. Ein historischer Reiseführer
« Antwort #7 am: 18 Januar 2015, 12:02:22 »
Habe soeben ebenfalls das Buch bestellt.
Bin schon sehr neugierig
Ferenc

Offline NFK

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Pola / Pula. Ein historischer Reiseführer
« Antwort #8 am: 27 Februar 2015, 20:02:35 »
Hallo Asahi.3,

es hat eine Weile gedauert, aber nun habe ich endlich Deinen Reiseführer von A – Z gelesen.
 
Meine Gratulation und Anerkennung zu diesem wunderschönes Buch!
 
Deine Art alte Beschreibungen mit passenden Ansichtskarten, aktuellen Fotos und geschichtlichen Ausflügen zu verknüpfen macht das Werk zu einer Quelle vielseitiger Informationen.
 
Sobald es meine Zeit erlaubt werde ich mit Deinem Buch in der Hand diese Stadt und ihre Umgebung selbst erkunden und Deinen Hinweisen nachgehen.
 
Ich hoffe und wünsche, daß dieser Reiseführer ein Erfolg wird.

Gruß

Norbert

Offline Asahi.3

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 142
Re: Pola / Pula. Ein historischer Reiseführer
« Antwort #9 am: 02 Oktober 2016, 11:44:17 »
Neuauflage (HARDCOVER): „Pola/Pula - Ein historischer Reiseführer durch den ehemaligen Hauptkriegshafen von Österreich-Ungarn in Istrien (Kroatien), 32,- Euro

Liebe Marinefreunde!

Das Publizieren auf Basis „Print-on-demand“ wird immer einfacher. Ich erlaube mir deshalb darauf hinzuweisen, dass ich mein im Jänner 2015 veröffentlichtes Buch

Wilhelm M. Donko: „Pola/Pula - Ein historischer Reiseführer durch den ehemaligen Hauptkriegshafen von Österreich-Ungarn in Istrien (Kroatien)“, Taschenbuch (DIN A 5), Verlag epubli GmbH Berlin 2015, 428 Seiten, 25,-Euro.

nun auch in einer Hardcover-Ausgabe um 32,- Euro veröffentlicht habe (ISBN-10: 3741837997). Seitenanzahl und Format sind gleich, die Neuauflage ist inhaltlich minimal überarbeitet, vor allem um einige Druckfehler bereinigt. Die Softcover-Ausgabe um 25,- Euro ist weiterhin im Buchhandel erhältlich.

Das Buch kann über jede deutschsprachige Buchhandlung bzw. amazon.de bezogen werden, selbstverständlich auch direkt beim Verlag (epbuli.de).
In der Hoffnung auf Euer Interesse,
mit maritimen Grüßen,
Asahi.3

Kurzzusammenfassung:
„Die Stadt Pula beherbergt nicht nur das sechstgrößte Amphitheater der Welt, sie war von Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1918 der wichtigste Stützpunkt der einst mächtigen k.(u.)k. Flotte. Die Einwohnerzahl der Marinestadt schnellte damals von unter 1000 (!) im Jahr 1850 auf 60.000 im Jahr 1914 hinauf. Noch heute erinnern zahlreiche Spuren an die große Marinevergangenheit der Stadt.
Kroatien ist eines der begehrtesten Reisziele im deutschsprachigen Raum, die Stadt Pula, italienisch Pola (sie ist offiziell zweisprachig) wird dabei von den meisten Kroatienurlaubern zu Unrecht vernachlässigt. Pola ist eine Reise wert, nicht nur wegen der tollen römischen Bauten (die gibt es auch anderswo), sondern weil es dort noch andere historische Schätze gibt, die man nur hier finden kann: es ist ein einzigartiges Freilichtmuseum der verflossenen Seemacht Österreich.“
Das umfangreich illustrierte Buch (durchgehend S/W) ist der erste historische Reiseführer durch den ehemaligen Hauptkriegshafen von Österreich-Ungarn in Istrien. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten aus der k.u.k. Zeit sind im Stadtplan mit Ziffern markiert und werden im Hauptteil ausführlich beschrieben, mit Bezug auf Geschichte und Gegenwart.