collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Identifizierung  (Gelesen 65352 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Muchibushi

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 311
Re: Identifizierung
« Antwort #480 am: 28 Dezember 2016, 14:18:36 »
Hallo! Für ein Schiff in Wilhelmshaven (roter Pfeil). Und ein unbekanntes Schiff in der Nähe von Langer Heinrich. Prompt Namen der Schiffe. Grüße Muchibushi
« Letzte Änderung: 28 Dezember 2016, 15:27:10 von kalli »

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3075
Re: Identifizierung
« Antwort #481 am: 28 Dezember 2016, 19:55:28 »
Moin Vladislav ,

Bezogen auf das 2. Foto dürfte es sich um ein Arbeitsschiff des Strombauressorts von WHV handeln
oder für dieses auf der Jade im Einsatz ist , auch die 3 Laternen am Mast sprechen dafür .
Leider kann ich im Gröner Band 6 keine Skizze finden die dem Vorschiff des Fotos entspricht .
Hast Du kein anderes Foto das mehr von dem Schiff zeigt ?
                                                                                                              Gruss  Günter

Edit: Die etwas knapp zu sehende Rumpfform könnte evtl. auf einen Hopperbagger zutreffen
« Letzte Änderung: 01 Januar 2017, 17:28:41 von halina »
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Muchibushi

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 311
Re: Identifizierung
« Antwort #482 am: 31 Dezember 2016, 13:48:23 »
Hallo Günter! Vielen Dank für Ihre Meinung. Ich muss noch auf andere Fotos nicht verfügbar ist, wo die Schiffe zu den anderen Parteien gezeigt. Grüße Muchibushi

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 12904
  • Always look on the bright side of Life
Re: Identifizierung
« Antwort #483 am: 03 Januar 2017, 15:02:34 »
moin,

Da gibt es noch eine Identifizierungsfrage :

Welches Schiff liegt "hinter" der AGS, auf der anderen Seite der Pier, hinter den Gebäuden ?

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3075
Re: Identifizierung
« Antwort #484 am: 03 Januar 2017, 15:08:46 »
Moin Urs ,  dieses könnte wohl das Panzerschiff  "Deutschland" sein .                           Gruss  Günter

Edit :  Kreuzer "Leipzig" dürfte es wohl sein , wie von Peter K. schon geschrieben .
« Letzte Änderung: 03 Januar 2017, 15:17:49 von halina »
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9347
Re: Identifizierung
« Antwort #485 am: 03 Januar 2017, 15:10:04 »
Ich halte es für LEIPZIG ...
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Hägar

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 287
  • So genau wie möglich - ungenau wird's von alleine.
Re: Identifizierung
« Antwort #486 am: 03 Januar 2017, 16:10:57 »
Ganz klar LEIPZIG, Einschornsteiner, Galerie am Gefechtsmast. NÜRNBERG sah anders aus.

Die Aufnahme dürfte kurz nach IDSt SPEE entstanden sein: LE lag vom 10.-14.01.1936 an Liegeplatz A5 (also wie im Bild zu sehen).
Einen Tag später lief auch GS aus.
LE kehrte erst Mitte Februar nach Whv zurück, als GS jedoch nicht dort war.
Dies gilt auch für ihren Aufenthalt im April.
Danach waren die Bäume sicher schon mehr belaubt, als im Bild zu sehen.
Das Winterhalbjahr 1936/37 kommt nicht in Frage, da beide Schiffe im Spanien-Einsatz waren und dann die Schwarz-Weiß-Rot-Streifen fuhren.
Noch später sahen sie strukturell schon anders aus als auf dem Foto.

Gruß - Hägar

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9347
Re: Identifizierung
« Antwort #487 am: 03 Januar 2017, 16:34:34 »
... schöne zeitliche Einordnung!  top
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 12904
  • Always look on the bright side of Life
Re: Identifizierung
« Antwort #488 am: 03 Januar 2017, 17:56:11 »
moin Reinhard,

Ganz klar LEIPZIG, Einschornsteiner, Galerie am Gefechtsmast.
.. und genau mit dem "ganz klar" hatte ich bei meiner Vermutung Leipzig meine Zweifel, denn ich konnte kein Vergleichsbild finden, daß eine derartig große, "glatte", abgerundete und so weit nach achtern ragende (im Bild fast weiß erscheinende) Mastplattform zeigt.
http://www.ak-ansichtskarten.de/ak/90-Ansichtskarten-Motive-Thematik/22056-Kreuzer-Leipzig/?&currency=3
Es gab zwei Bauformen, eine nur mit Scheinwerferplattform vorn am Gefechtsmast (auf Höhe der Schornsteinoberkante oder knapp darüber, und eine mit einer zusätzlichen Galerie hinter dem Gefechtsmast, knapp unter der Höhe der Scheinwerferplattform.

Hast Du ein Bild, das die im o.a. erkennbare "große" Galerie zeigt, oder den Zugang dazu ?

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 03 Januar 2017, 18:06:48 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9347
Re: Identifizierung
« Antwort #489 am: 03 Januar 2017, 18:25:04 »
Diese markante, weit nach achtern reichende Plattform war nur von 1935 bis Anfang 1939 eingebaut.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 12904
  • Always look on the bright side of Life
Re: Identifizierung
« Antwort #490 am: 03 Januar 2017, 18:32:32 »
servus, Peter,

Diese markante, weit nach achtern reichende Plattform war nur von 1935 bis Anfang 1939 eingebaut.
Danke ... Hattu Bild ?

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9347
Re: Identifizierung
« Antwort #491 am: 03 Januar 2017, 18:41:34 »
Willi SCHULTZ, Kreuzer LEIPZIG 1929-1946, Seite 46
Gerhard KOOP / Klaus-Peter SCHMOLKE. Die Leichten Kreuzer der Königsberg-Klasse - Leipzig und Nürnberg, Seite 236
Marine-Arsenal Band 28, Seite 13, 16
Marek CIESLAK, Lekki Krazownik Leipzig, Seite 3, 27, 28, 30, 32, 36-48
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 12904
  • Always look on the bright side of Life
Re: Identifizierung
« Antwort #492 am: 03 Januar 2017, 19:00:15 »
servus, Peter,
Danke; aber die habe ich alle nicht. Ich glaub's Dir auch so :MG:

Schon seltsam, daß es kein Bild davon  im Internet gibt.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online Manfred Heinken

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 847
Re: Identifizierung
« Antwort #493 am: 03 Januar 2017, 19:06:25 »
Hallo Urs,
ist das Foto von der "Leipzig" etwas für Dich ?.
Wenn ja, dann viel Freude damit.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 12904
  • Always look on the bright side of Life
Re: Identifizierung
« Antwort #494 am: 03 Januar 2017, 19:19:15 »
moin, Manfred,

ist das Foto von der "Leipzig" etwas für Dich ?.
danke top
Das Bild ist im Internet verfügbar und zeigt den fraglichen Bauzustand leider nicht.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"