collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100  (Gelesen 5276 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Baunummer 509

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2508
    • DOCK 5
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #15 am: 06 November 2014, 10:10:03 »
...snip...
erinnere mich aber noch gut ,
wie es war , als ich für mein Hobby keine Zeit hatte .
...snip...

So geht es mir andauernd  :-P
Man könnte so viele tolle Dinge bauen, wenn man nur die Zeit dazu hätte.

Schaue hier auch aufmerksam zu. Schöner Fortschritt  top
Ich glaube ich muss auch bald mal ein etwas friedlicheres Schiff bauen.

Gruß Sebastian
« Letzte Änderung: 06 November 2014, 10:20:53 von JotDora »

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1281
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #16 am: 06 November 2014, 18:20:51 »
Zeit ja die Zeit Arbeit,Oldtimer schrauben,Schiffsmodelle, Hafenanlage usw..... :| die kann bei mir jeden Tag rar werden wenn unsere kleine auf die Welt kommt  :birthday: ich kann den Tag garnicht erwarten.
Aber wie der gute Helmut Fischer immer sagte " a bissl wos geh`d  immer!!"
Fertige Modelle hab ich ja mehr als genug und wenns mal ein wenig langsamer geht machts auch nix  :wink:
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Offline Baunummer 509

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2508
    • DOCK 5
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #17 am: 06 November 2014, 18:46:49 »
Das ist wohl das allerschönste Projekt von allen.  top
Wünsche euch dass alles glatt geht und gesund ist/bleibt.

Gruß Sebastian

Offline H.Bleichrodt

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 390
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #18 am: 08 November 2014, 11:01:41 »
Hallo Peter,

noch nicht gesehen den Bericht. Aber sehr schön was du da machst, weiter so top
Auf Sehrohrtiefe !

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1281
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #19 am: 25 März 2015, 00:10:09 »
So schnell vergeht die Zeit..... nicht das jemand meint der Feuerspucker währe in der Tonne verschwunden. :MZ:
ier zunächst noch ein paar Baustufenbilder
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1281
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #20 am: 25 März 2015, 00:11:54 »
Und jetzt von der heutigen Probefahrt.
Das Wetter war Sonnig und Windstill also beste Bedingungen, etwas mulmig wars mir schon als ich die Transportkiste öffnete mehr als einen Trimmversuch in der Wanne hatte ich nicht gemacht. Bei diesem musste ich ganze 200g !!! Blei in den Bug stecken damit das Modell den Hintern nicht ganz so arg hängen lässt ;-) . als Akkus habe ich 5 Micro Zellen 1000mah genommen in 2 Packs, nicht viel.....
Also alles angeschaltet und rein ins Wasser, den Steuerknüppel leicht nach vorne und siehe da ,die Motoren reagieren wie gewünscht sehr fein und ich brauche nur wenig Gas zu geben um dem Modell genug Vorschub zu geben. Auch die beiden Ruder bringen bei vollem einschlag einen Wendekreis von ca. 1,5 Meter also alles im Lot! :D
Jetzt ging es daran die haltezeit der beiden Akkus zu Testen wobei eine Fahrzeit von insgesamt 1 Stunde und 20 Minuten zusammenkam.
Dann das Modell aus dem Wasser genommen aufgemacht und auch hier waren weder Motoren heiß noch Wasser eingedrungen.
Noch schnell ein paar Fotos und ein Fahrvideo gemacht und schon gings zufrieden nach Hause.
Jetzt muss noch etwas nachgetrimmt werden damit das Heck leichter wird und der Klarlack muss noch drauf, dann ist die Vulkan fertig
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1281
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #21 am: 25 März 2015, 00:17:10 »
Ach ja und mein Entlein ist auch (fast) fertig  :-D wurde Quasi paralel zur Vulkan Restauriert die letzten 44 Jahre hatten Spuren hinterlassen.
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Offline juergenwaldmann

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1513
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #22 am: 25 März 2015, 08:17:18 »
Hallo Peter ,
Gratulation zur Fertigstellung und erster Probefahrt der SMS Vulkan !

Die Restauration der Ente wäre vielleicht ein Thema hier :

http://de.wikipedia.org/wiki/Off-Topic

Mein Nachbar hat voriges Jahr seine Ente fahrbereit gemacht  ,
schon da habe ich gestaunt , dass davon noch Blechteile existieren .
Du hast Deinen Oldtimer wenigstens in einer herrlichen Farbe lackiert ,
Bei Dir hat der Tag tatsächlich 24 Stunden und die Nacht dazu !!
Gruss  Jürgen
« Letzte Änderung: 25 März 2015, 08:51:43 von juergenwaldmann »

Offline Bugsierstefan

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 593
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #23 am: 25 März 2015, 09:38:27 »
Moin,

für beide "Modelle"  top top

 :MG:

Albatros

  • Gast
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #24 am: 25 März 2015, 12:14:02 »
Die Vulkan wie die Ente, einfach..... :=D>

 :MG:

Manfred

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3384
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #25 am: 25 März 2015, 12:33:23 »
...also ich würde die Trimmung so lassen. Ist doch normal, dass sie achtern ein klein wenig tiefer liegt. Für sein Werk ein 3-fach BZ  :MG: top

Grüße Ronny

PS  Aber deine Ente lass bitte nicht schwimmen... :ML:
      Warum kein H-Kennzeichen :? :? :?
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13780
  • Always look on the bright side of Life
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #26 am: 25 März 2015, 15:06:28 »
moin,
 top :MG: und immer gute Fahrt (beiden) :wink:, auch dem döschehwoh :-D

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1281
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #27 am: 25 März 2015, 18:01:32 »
Dank euch! :wink
Die Ente kriegt schon H- Zulassung jedoch auf 07er Kennzeichen da mein 1ser Golf und die beiden Sciroccos auch bewegt werden wollen  :-D.
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Offline kawa1705

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1235
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #28 am: 25 März 2015, 22:25:14 »
sehr schön  top top top

 :MG:

Rüdiger

Offline Captain Hans

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3182
Re: SMS Vulkan als Fahrmodell in 1:100
« Antwort #29 am: 25 März 2015, 22:50:29 »
Hallo Peter

ist dir sehr schoen gelungen top top top

viele Gruesse

Hans
,Nur wer sich ändert,bleibt sich treu"!!!
,,Nicht was du bist,ist das was dich ehrt,wie du bist,bestimmt den Wert"!!!