collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen  (Gelesen 22623 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rheinmetall

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 857
Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« am: 17 März 2014, 18:37:44 »
Hallo miteinander !

Beim Lesen von einschlägiger Fachliteratur tauchen immer wieder Namen von Schiffskatzen, Hunden von Kapitänen oder anderer tierischer Maskottchen auf.
Aus diesem Grund würde ich hier gerne einen Sammel-Thread über diese besonderen Tiere im Dienste der unterschiedlichsten Marinen erstellen.
Jeder ist mit seinem Beitrag willkommen.

Beizusteuern habe ich folgende Namen.  :-D

Katze Oscar
Bordkommando auf:
- Schlachtschiff Bismarck
Nach deren Verlust und Rettung in "Unsinkable Sam" umgetauft und gefahren auf:
- Zerstörer HMS Cossack (bis Verlust) 
- Flugzeugträger HMS Ark Royal (bis Verlust)
Anschließend Landkommando.

Katze Stripey
Bordkommando auf:
- Schlachtschiff HMS Warspite

Katze Simon
Bordkommando auf:
- Sloop HMS Amethyst (hierbei einzigste Katze welcher posthum die Dickin-Medaille verliehen wurde)
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Able_Seacat_Simon.jpg

Dackel Struppi
Bordkommando auf:
- Hilfskreuzer Pinguin

Scotch Terrier Ferry
Bordkommando auf:
- Hilfskreuzer Atlantis

Würde mich freuen, wenn durch Euch hier noch weitere Namen aufgeführt werden könnten.  :-D

Rheinmetall
Ab Kapstadt ohne Kreiselkompass - Jürgen Oesten, U 861

Offline suhren564

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1540
Re: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« Antwort #1 am: 17 März 2014, 18:59:35 »
Ich weiß nur, daß Wattenberg (U 162) bei einer Karibik-FF von einem versenkten Segler mehrere lebende Schweine "rettete",  wobei eins überleben durfte und bei Rückkehr dem Flo-Chef Schütze überreicht wurde. Ob diese Tier einen Namen trug, ist mir nicht erinnerlich.
Gruß Ulf

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.... 
Erich Kästner

Offline joern

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 971
Re: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« Antwort #2 am: 17 März 2014, 19:22:19 »
Hier mal mit Foto . Segelschulschiff Horst Wessel.
Grüße Joern
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9648
Re: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« Antwort #3 am: 17 März 2014, 19:22:37 »
Sehr bekannt ist auch der Braunbär HOKKO auf DEUTSCHLAND.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3528
  • Jörg K.
Re: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« Antwort #4 am: 17 März 2014, 19:27:16 »
Hai

Hatten wir die Viecher nicht schonmal gesammelt?
Bordhund "Bums" auf Brummer ll.
Gruß
Jörg

Nichts ist schwieriger als der geordnete Rückzug aus einer unhaltbaren Position.
(Carl Philipp Gottlieb von Clausewitz)

WoW Nick: Teddy191

Jong

  • Gast
Re: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« Antwort #5 am: 17 März 2014, 19:44:56 »

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17610
  • Carpe Diem!
Re: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« Antwort #6 am: 18 März 2014, 00:20:54 »
Ich muß mich wiederholen  :-D:

HMS Protector:
unbekannte Katze

Aus dem Logbuch von HMS Hood:
"30 June 1937: 15" gunnery practice with target towing vessel H.M.S. Protector...Protector's cat died of heart failure when Hood mistakenly straddled Protector."  :-D
(Quelle: HMSHood.com)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14002
  • Always look on the bright side of Life
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline 2M3

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 542
Re: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« Antwort #8 am: 18 März 2014, 14:11:17 »
Die Bordhunde der Bundesmarine, aus der Zeit von 1958 bis 1980:

--> www.bordhunde.de

Waren Tiere an Bord von BM-Einheiten erlaubt oder wurden diese nur geduldet?

Einen --> Esel Fridolin gab es auch noch an der Marineunteroffiziersschule Plön :? :lol:

Frank
Flottenschule Parow 78-79, Ausbildung Ari-leicht, 25mm 2M3/M110 und 30mm AK-230, 79-82 Ari-Maat 1. MSR Abteilung/1. Flottille Peenemünde auf Proj. 89.2 MSR-lang/Kondor-II

Offline Brunn

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 66
Re: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« Antwort #9 am: 18 März 2014, 14:31:49 »
Bei diesem Thema sollte man auch der unzähligen armen Kreaturen gedenken, welche von den USA anlässlich der Versuche im pazifischen Ozean, auf diversen amerikanischen, deutschen und japanischen Schiffen der Wirkung der Atombombe ausgesetzt wurden.
Gruß Renato

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17610
  • Carpe Diem!
Re: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« Antwort #10 am: 18 März 2014, 15:55:12 »
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Rheinmetall

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 857
Re: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« Antwort #11 am: 19 März 2014, 12:06:54 »
Wow !

Bislang kam hier doch der ein oder andere sehr interessante Beitrag hinzu.
Vielen Dank dafür und weiter so !  :-D

Rheinmetall
Ab Kapstadt ohne Kreiselkompass - Jürgen Oesten, U 861

Offline Cochrane

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 12
  • Lord Cochrane, 10th Earl of Dundonald
Re: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« Antwort #12 am: 20 März 2014, 13:19:55 »
Ich glaube mal etwas über einen Stier o.ä. als Maskottchen gelesen zu haben. Aber zu welchem Schiff der Gute gehörte und wann das gewesen sein soll... äh, jaaa  :|
Oder war das ein Aprilscherz ?
Ich hätte gerne eine Zeitreisemaschine ...

Offline klaushh

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 194
Re: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« Antwort #13 am: 20 März 2014, 13:35:14 »
Moin, moin!

Was hältst Du vom "Stier von Scapa Flow"?
Günther Prien und U 47!

Gruß
klaushh


PS: der Stier allerdings nur gemalen am Turm.

Offline Cochrane

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 12
  • Lord Cochrane, 10th Earl of Dundonald
Re: Tierischer Einsatz auf Kriegssschiffen
« Antwort #14 am: 20 März 2014, 17:31:17 »
Wenn der Oberbootsmann seine Koje mit einem echten Hornträger teilen möchte  :-D :-D
Ja, DAS Vieh kenne ich auch, nur finde ich die Wahl etwas daneben. Kein Stier hätte sich so an den Liegeplatz herangeschlichen und geduldig auf seine Chance gewartet. Ganz zu schweigen vom Rückmarsch ... 
Ich hätte gerne eine Zeitreisemaschine ...