collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten  (Gelesen 23967 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4953
    • Chronik des Seekrieges
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #15 am: 28 November 2014, 22:03:40 »
Hallo,

KTB Skl. für 25.04.1944:
Zitat

Ein 150t Kran durch Sturm auf die Nordmole Ymuiden getrieben und gekentert.

Zitat

Durch Jaboangriff auf Cattaro wurde ein 14 t Schwimmkran schwer beschädigt, ein Schlepper ist gesunken.

 :MG:

Darius
« Letzte Änderung: 28 November 2014, 22:13:29 von Darius »

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4953
    • Chronik des Seekrieges
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #16 am: 05 Dezember 2014, 21:39:51 »
Hallo,

KTB SKl. 28.04.1944:
Zitat
Durch Bombensplitter wurden im Hafen [Sewastopol] ein Schlepper und ein 50t Kran beschädigt, ein Motorsegler gesunken.

 :MG:

Darius

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3557
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3608
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #18 am: 03 Januar 2015, 09:58:20 »
Habe leider nichts passendes. Aber Glückwünsch zum Kauf, Beate.

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3608
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #19 am: 06 Januar 2015, 23:31:36 »
Bei dem Schwimmkran in Le Havre dürfte es sich um den 1946 von Gusto, Schiedam, unter Baunummer 809 gebauten 200 t-Kran handeln:
http://www.schiedam.nl/archieven-en-collecties/0386/NL-SdmGA_0386_0009_0001.pdf
Das Jahr 1946 würde bestens dazu passen.

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3608
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #20 am: 07 Januar 2015, 10:00:57 »
Und wenn man erstmal weiß, wonach man suchen muß, hier die Angaben aus dem Bureau Veritas Register 1954:
"No. 809", Bigue flottante (=Schwimmkran mit festem Ausleger), 675 BRT, 609 NRT, 38,02 x 18,02 m, 1946 gebaut bei Werf Gusto v/h Firma A. F. Smulders, Schiedam, Eigentümer Port Autonome du Havre, Le Havre

Und um auf Theos Bedenken wegen des Baujahrs einzugehen:
im BV findet sich unter Port and Date of last Survey: Rd. 5-46, wurde also im Mai 1946 in Rotterdam untersucht.

Offline AvM

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1381
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #21 am: 07 Januar 2015, 14:16:00 »
1.01.1939 Schwimmkräne

Kerch
BATUMI (1891) 40t 75PS

Mariupol
I.MUROMETS (1891) ?t 40PS

Batumi
???   (?)  ?t 125 PS

Rostov
No.285 (1914) 50t

Poti
?? (?) 40t

Tuapse
No.2 (1914) 40t 80PS

Novorossiysk
No.1 (1899) 40t 70PS
No.3 (1916) 40t 65PS



Offline AvM

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1381
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #22 am: 07 Januar 2015, 14:52:09 »
Rußland 1926


Offline AvM

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1381
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #23 am: 07 Januar 2015, 15:20:56 »
1.01.1939 Schwimmkräne

Mariupol
I.MUROMETS (1891) ?t 40PS

Gebaut beim Cockerill

Cockerill hat extra Nummerierung für die Schiffe ohne Antrieb.

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7185
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #24 am: 07 Januar 2015, 16:27:04 »
Hallo Andreas

I.MUROMETS  , bei mir jeweils als Ilja Muromets bezeichnet, erhielt als deutsche Beute die Kennung WM 2015.


Mein letztes Lebenszeichen ist:     

21. 7. 42
D YW WM 2001        # R/Fl   Mariopol  B
D ds WM 2006 Salomba       # R/Fl   Mariopol  B
D kr WM 2015 Ilja Muromets      # R/Fl   Mariopol  B
D AYP RO 01 Hamburg 35  27 + R/Fl   Feodosia  B

also nur beschädigt.

Gruß

Theo
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3608
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #25 am: 07 Januar 2015, 17:41:30 »
Nochmals zur Gusto-Baunummer 809 für Le Havre:
das war möglicherweise kein kompletter Nachkriegsneubau, sondern die Fertigstellung eines bereits begonnenen bzw. in Auftrag befindlichen Krans - unter der Baunummer 811 war ja 1943 bereits ein 200 t "drijvende bok" für Koblenz (?) geliefert worden, möglicherweise ein Schwesternkran.

Offline AvM

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1381
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #26 am: 07 Januar 2015, 18:22:26 »
Gusto gebaute Kräne 1914-1915

Offline AvM

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1381
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #27 am: 07 Januar 2015, 18:23:34 »
Gusto 400t Kran

Offline AvM

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1381
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #28 am: 07 Januar 2015, 18:24:42 »
Gusto gebautes Kran ANTEO

Offline AvM

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1381
Re: Schwimmkrane in den von der KM besetzten Gebieten
« Antwort #29 am: 07 Januar 2015, 18:27:22 »
Andere von Gusto gebaute Kräne