collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Wh und Ww-hat jemand was?  (Gelesen 23833 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9270
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #15 am: 19 Juli 2006, 20:09:27 »
Vielen Dank für deinen äußerst interessanten Beitrag!

Was beim Vergleich der Schmelzanalyse mit den mir vorliegenden Unterlagen auffällt, ist der geringere Nickel- und Chromanteil dieser Platte. Außerdem scheint bei mir kein Kupferanteil auf ...

Die Sache wird immer verwirrender ...  :?
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline wer

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 777
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #16 am: 21 Juli 2006, 15:54:07 »
@Fuzzy:

Sehr, sehr interessant!

Nur die abweichenden Werte irritieren mich.

@Peter K.:

Kannst du vielleicht auch deine unterlagen hier reinstellen?

Gruß

Christian

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9270
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #17 am: 21 Juli 2006, 22:35:21 »
Ich habe hier für den K.C. n/A folgende Zusammensetzung:

CNiMnCrPS
0,343,780,312,06??

Quelle: Evers, Kriegsschiffbau
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Marcel V.

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 593
    • meine Webseite des MFC's
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #18 am: 22 Juli 2006, 16:50:12 »
@Fuzzy
Die Platte wurde aber "erst" lackiert, weil (da müsst ich mich jetzt sehr täuschen) bei der Doku mit James Cameron war sie noch dunkel Grau...

@Scheer
...und sie lag noch :-D

Zitat
Aber die Platte fand wohl die immer wiederkehrenden Fragen um den teutschen Panzerstahl so geil, das sie jetzt "steht"
Naja, bei so manchen Führungen durch die Anlage hatte die liegende Platte gute Aussichten wenn junge Frauen  bei der Führung teilnahmen und...ok, ok....ich bin leis^^
Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.

Das einzige Metal-Radio
http://metal-only.de/

Offline Scheer

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2339
    • http://www.deutschekriegsmarine.de
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #19 am: 22 Juli 2006, 19:55:46 »
Zitat
bei der Doku mit James Cameron war sie noch dunkel Grau...

@Scheer
...und sie lag noch grin
Ja genau, in der Doku war´s. Da klopfte noch einer der Überlebenden mit einem Stock gegen die Platte. Ist aber auch nicht so wichtig ob sie steht oder liegt, geht ja um die Art des Stahls und seine Zusammensetzung.

Offline wer

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 777
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #20 am: 24 Juli 2006, 13:53:22 »
@Peter K.:

Danke für die Werte, sowas fehlte mir noch.

Gruß

Christian

Offline torpedo mixer

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 334
Sinsheim (?) hat !!!
« Antwort #21 am: 29 August 2006, 21:23:13 »
Wh : das deutsche Technik-Museum (Sinsheim ??) hat !!!
Dort liegt noch eine Platte der Deckspanzerung der TP - wer will kann da mal reinbeissen .... 

Einfach mal eine Mail an info@technik-museum.de schicken und um ein Bild bitten. Da ich mit dem Copyright noch nicht gefragt habe stelle ich nicht hier in - kann ich aber nachholen.

Gruß, TM

Offline torpedo mixer

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 334
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #22 am: 29 August 2006, 21:55:08 »
Frage ans Museum ist raus - morgen mehr

TM

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3360
  • Jörg K.
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #23 am: 29 August 2006, 22:33:04 »
Geht auch einfacher:



Im Vordergrund rechts die besagte Platte.
Hinten links ein Geschütz der Mittelartillerie.

Die Aufnahme ist schon älter, hab ich vor Jahren mal auf dem Außengelände in Sinsheim gemacht. Ob die da immer noch liegt weiß ich nicht, war schon länger nicht mehr da.

Edit:
Upps, sehr klein.
« Letzte Änderung: 29 August 2006, 23:32:34 von t-geronimo »
Gruß
Jörg

Nichts ist schwieriger als der geordnete Rückzug aus einer unhaltbaren Position.
(Carl Philipp Gottlieb von Clausewitz)

WoW Nick: Teddy191

Offline t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 16708
  • Carpe Diem!
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #24 am: 29 August 2006, 23:01:51 »
Zu klein.  :|

Edit:

Besser?  :O/Y
« Letzte Änderung: 29 August 2006, 23:33:08 von t-geronimo »
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline torpedo mixer

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 334
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #25 am: 30 August 2006, 19:13:00 »
Hier das offizielle Museumsbild (eingestandenermassen auch nicht so prickelnd).

Man sieht aber was der Zahn der Zeit so erreichen kann...

Und : die Platte ist noch da !

Gruß,
TM

Edit : vergaß ganz : copyright "Deutsches Technik Museum - Sinsheim"...

Offline Woelfchen

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 888
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #26 am: 30 August 2006, 19:21:28 »
Ist wahrscheinlich OT:
Aber was ist das was auf der Platte steht?

Offline torpedo mixer

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 334
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #27 am: 30 August 2006, 20:27:02 »
Ich frag mal nach

Gruß,

TM

(alles was mir einfällt ist entweder falsch und/oder nicht jugendfrei ...)

Ernsthaft : irgendeine Panzer - Beobachtungskuppel , aber von wo und wann weiß ich auch noch nicht.

Offline VoBo

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 123
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #28 am: 30 August 2006, 21:25:53 »

Man sieht aber was der Zahn der Zeit so erreichen kann...


Vielleicht, wenn man da Calgon drauftut :? :? :? Ist doch gut gegen Lochfraß

Charmanten Restabend

Volker
And like some Pirate-Sailor
we crossed the Spanish Main(Procol Harum)

Offline torpedo mixer

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 334
Re: Wh und Ww-hat jemand was?
« Antwort #29 am: 31 August 2006, 20:34:16 »
VoBo : wenn der Lochfraß aber mit den RICHTIG großen Bohren erzeugt wird ists mit Calgon auch nicht so erfolgreich.
TM