collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* HMA

Autor Thema: Neuerscheinung: „Japan im Krieg gegen Österreich-Ungarn 1914-18.“  (Gelesen 3275 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6009
  • Keep on running
Re: Neuerscheinung: „Japan im Krieg gegen Österreich-Ungarn 1914-18.“
« Antwort #15 am: 27 Februar 2014, 10:11:13 »
@urs:

Ich spreche auch frei, "hangle" mich an meien Präsentationen entlang, und die sind zu groß für's Reinstellen.

Axel
Tracers work both ways!!

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline Ferenc

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 777
Die Präsentation/Vortrag war wirklich toll, interessante neue Dinge gehört, die bisher vernachlässigt bzw. noch nicht aufgearbeitet waren   top
Das Ambiente (Räumlichkeiten des Marineverbandes Wien) war auch toll und das Buch ist es ebenso. top
Zusätzlich hatte ich noch die Ehre neben Peter sitzen zu dürfen. :-D

Die für mich längere Anfahrt hat sich auf alle Fälle ausgezahlt.

Grüße
Ferenc

Offline Asahi.3

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Re: Neuerscheinung: „Japan im Krieg gegen Österreich-Ungarn 1914-18.“
« Antwort #17 am: 30 Oktober 2016, 11:50:07 »
Neuauflage (HARDCOVER): Wilhelm M. DONKO: „Japan im Krieg gegen Österreich-Ungarn 1914-18“
Untertitel: „Die k.u.k. Kriegsmarine im Kampf gegen Japans Streitkräfte in Ostasien und im Mittelmeer“, 236 Seiten, DIN A5, 23 Euro


Liebe Marinefreunde!

Nach meinem historischen Pola/Pula-Reiseführer habe ich nun auch mein Buch „Japan im Krieg gegen Österreich-Ungarn 1914-18“ in einer Hardcover-Auflage veröffentlicht („Print-on-demand“). Es handelt sich um eine leicht überarbeitete Auflage mit nur vier Seiten mehr Umfang (ein paar neue Fotos), ansonsten ist das Buch unverändert gegenüber der Softcover-Ausgabe aus 2014, die weiterhin für 16 Euro erhältlich ist.

Inhaltsbeschreibung: Österreich-Ungarn erlebte im Sommer 1914 nicht nur eine Serie von europäischen Kriegserklärungen, auch Japan sprach eine solche aus. Grund dafür war die Anwesenheit des Kreuzers „Kaiserin Elisabeth“ in Tsingtau; dieser nahm an den Kämpfen zur Verteidigung des deutschen Marinestützpunktes teil und wurde dabei u.a. Zeuge der ersten See-Luftschlacht der Geschichte. Tsingtau kapitulierte am 7.11.1914, etwa 300 Soldaten der k.u.k. Kriegsmarine kamen in japanische Kriegsgefangenschaft.
1917 verlegte Japan Kriegsschiffe ins Mittelmeer zur U-Bootabwehr und wurde dabei auch in Kampfhandlungen mit k.u.k. U-Booten verwickelt. Ein österreichisch-ungarisches U-Boot torpedierte im Juni 1917 einen japanischen Zerstörer, 59 Besatzungsmitglieder kamen ums Leben. Es war der schwerste Verlust Japans beim Kampfeinsatz in Europa.
Den Friedensvertrag von St. Germain 1919 unterschrieb Japan als eine der fünf „assoziierten Hauptmächte“ und beeinflusste auch Details der Grenzziehung der heutigen Republik Österreich.
Das Buch kann über jede deutschsprachige Buchhandlung bzw. amazon.de bezogen werden, selbstverständlich auch direkt beim Verlag in Berlin (epbuli.de).

In der Hoffnung auf Euer Interesse,
mit maritimen Grüßen,
Asahi.3



Offline Richard Aigner

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 78
Re: Neuerscheinung: „Japan im Krieg gegen Österreich-Ungarn 1914-18.“
« Antwort #18 am: 01 November 2016, 07:32:27 »
Ist das Buch über Sie zu beziehen oder im Buchhandel?
Mit freundlichen Grüßen
Richard Aigner

Offline Asahi.3

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Re: Neuerscheinung: „Japan im Krieg gegen Österreich-Ungarn 1914-18.“
« Antwort #19 am: 01 November 2016, 09:56:43 »
Bitte ganz normal im Buchhandel bestellen oder auf amazon.de, danke un lG, Asahi.3

https://www.amazon.de/Japan-Krieg-gegen-Österreich-Ungarn-1914-18/dp/3741853178/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1477990504&sr=8-2&keywords=donko+japan+hardcover

Offline Asahi.3

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Re: Neuerscheinung: „Japan im Krieg gegen Österreich-Ungarn 1914-18.“
« Antwort #20 am: 01 November 2016, 09:58:36 »
Entschuldigung, jetzt sollte der Link funktionieren


https://www.amazon.de/Japan-Krieg-gegen-Österreich-Ungarn-1914-18/dp/3741853178/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1477990656&sr=8-2&keywords=wilhelm+donko+japan+hardcover

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: Neuerscheinung: „Japan im Krieg gegen Österreich-Ungarn 1914-18.“
« Antwort #21 am: 01 November 2016, 10:25:50 »
Hallo Wilhelm - nein funktioniert nicht aber auch so wird man bei amazon fündig

Gruß - Achim - Trimmer
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline Asahi.3

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Re: Neuerscheinung: „Japan im Krieg gegen Österreich-Ungarn 1914-18.“
« Antwort #22 am: 01 November 2016, 11:22:41 »
Danke für den Hinweis, funktioniert tatsächlich nicht. Bitte bei www.amazon.de einfach „Wilhelm Donko“ eingeben, dann kommt die ganze Liste meiner lieferbaren Bücher.

Ich weiß, dass viele Amazon nicht mögen (auch in meinem privaten Freundeskreis), aber es ist nicht nur praktisch, sondern Amazon hat seit einigen Monaten einen Teil meiner „print-on-demand“ Bücher auch zur sofortigen Lieferung auf Lager und liefert diese Lagerbestände auch versandkostenfrei. Beim Buch „Japan im Krieg gegen Österreich-Ungarn“ gilt das bisher aber nur für die Softcover-Ausgabe um 16 Euro.
 
Alle meine „print-on-demand“ Bücher sind natürlich auch im Buchhandel bestellbar oder direkt bei m Verlag www.epubli.de in Berlin.

MbG, Asahi.3