collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: KdK - Sperrwaffen-Arsenal Trappenkamp  (Gelesen 7525 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3560
Re: KdK - Sperrwaffen-Arsenal Trappenkamp
« Antwort #30 am: 05 Dezember 2017, 11:48:38 »
...bezüglich der optischen Torpedopistolen ist eine Winzigkeit in E. Rössler: "Die Torpedos der deutschen U-Boote", 2005 auf Seite 105 zu finden. Etwas ausführlicher ist Rudorfer: "Torpedo Zünder der deutschen Marine 1914 bis 1968 im historischen Rückblick", ohne Jahr, auf den Seiten 110 bis 113.

Suchbegriffe wären Pi O (O wie optisch, mit 150 W-Hg-Lampe), Pi Leuchtfisch (mit UV-Xe-Blitzlampe) und Pi S (passiv, auf Schatten des Schiffrumpfes ansprechend). Keine dieser Pistolen ist über das Entwicklungsstadium hinausgekommen.

weiterhelfen könnte da https://catalog.archives.gov/id/4346374
Zitat
Technical Report Number 329-45 [German Optical Pistols Pi-S, Pi-O and "Leuchtfisch"]
english introduction ,three german reports
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana