collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven  (Gelesen 12765 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3713
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #15 am: 22 Oktober 2013, 22:55:19 »
Hallo Günter,
ich war ja, wie ich schon schrieb vor ca.2 Wochen da.
Das  ehem. SM Boot,jetzt der Marine-Jugend gehörig, hat auf mich keinen guten Anblick gemacht.
Von Landseite schrie es nach Pflege und Farbe, Vielleicht kriegen die das noch vorm Winter hin.
Gruß Hastei

Offline Jabo

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 67
    • Minenjagd
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #16 am: 23 Oktober 2013, 21:18:11 »
Moin,

schöne Bilder, die Lust machen auch mal wieder nach WHV zu fahren. Eine Anmerkung zu Bild 5 im zweiten Beitrag. Auch wenn eine Ankertaumine wie ein Fahrstuhl auf Grund sinken kann, liegt das Minengefäß in einem Ankerstuhl :ML:

Viele Grüße
Jens-Michael
Y-Reisen: Wir buchen, Sie fluchen!

www.minenjagd.de
www.fliegerschicksale.de

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3260
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #17 am: 24 Oktober 2013, 13:06:28 »
Moin Hastei , ja Du hast Recht , nicht gut anzusehen zumal das Boot an der schönen Spaziermeile liegt , gegenüber an der
Wiesbadenbrücke liegt noch ein Boot der Schütze-Klasse , die "WEGA" M 1069 , von 1963-1988 im Dienst der Bundesmarine ,
liegt jetzt ziemlich vergammelt mit Steurbord-Schlagseite an der Kai-Mauer . Angeblich hat es eine Interessengemeinschaft für die
Erhaltung historischer Schiffe erworben , Endschicksal wohl ungewiss .
                                                                                                                                                               Grüsse Günter
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3260
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #18 am: 26 Oktober 2013, 12:23:51 »
Moin , von einer Hafen-Rundfahrt durch den Marinestützpunkt Wilhelmshaven hier einige Aufnahmen bei teils wolkenverhangenem
Schlicktown-Himmel ,aufgenommen im September 2013 .
                                                                                                                                                                  :MG:      Halina

Bild # 1  Der Bugsier-Schlepper "IBAIZAMAL ONCE" und das Oelteppich-Auffangschiff "THOR"

Bild # 2  Fregatte "BREMEN" F 207 , das Typschiff der Klasse F 122 , gebaut auf der Bremer Vulkan-Werft ,Indienststellung im Mai
             1982 , Ausserdienststellung für März 2014 vorgesehen , von dieser Klasse wurden 8 Einheiten gebaut .

Bild # 3  Die "LÜBECK" F 214 , gebaut auf Nordsee-Werke Emden und Fertigstellung auf der Bremer Vulkan-Werft im März 1990 ,
              das zuletzt gebaute Schiff der Klasse F 122

Bild # 4  Fregatte "AUGSBURG"  F 213 ,  gebaut auf der Bremer Vulkan , Indienststellung 1989

Bild # 5  Das Marine-Wohnschiff  "WISCHE" Y 895 , längsseits ein Kümo liegend

Bild # 6  Der kürzlich in Dienst gestellte Einsatzgruppenversorger "BONN" A 1413 mit dem Marineschlepper "Knechtsand" Y 814


   Edit: Die Fotos 5+6 sind vom inneren Hafenliegeplatz des Marimestützpunktes aufgenommen worden           
« Letzte Änderung: 26 Oktober 2013, 14:58:02 von halina »
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline smutje505

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2961
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #19 am: 26 Oktober 2013, 13:15:45 »
Hallo Günter sehr schöne Bilder trotz Schlicktown-Himmel  :wink:

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3384
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #20 am: 26 Oktober 2013, 17:43:05 »
...kleinen Urs lieber Günter: Bild 1 = IBAIZABAL ONCE ist ein Schubboot unter spanischer Flagge und kein BUGSIER-Schlepper... :-D :MG:

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3260
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #21 am: 26 Oktober 2013, 18:19:21 »
Moin lieber Ronny , möchte Dir ungern widersprechen , es ist zwar ein spanisches Schiff ,aber auch ein Bugsierschlepper mit den
typischen  Gummiwulsten an Bug und Heck zum Schieben , auch als Bugsieren genannt . Damit habe ich aber nicht gemeint ein
Bugsier-Schlepper der gleichnamigen Reederei , was wohl zu einem Missverständnis geführt hat .
                                                                                                                                                                Sorry , Grüsse Günter
« Letzte Änderung: 27 Oktober 2013, 10:36:35 von halina »
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Albatros

  • Gast
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #22 am: 27 Oktober 2013, 16:49:16 »
Moin lieber Ronny , möchte Dir ungern widersprechen , es ist zwar ein spanisches Schiff ,aber auch ein Bugsierschlepper mit den
typischen  Gummiwulsten an Bug und Heck zum Schieben , auch als Bugsieren genannt . Damit habe ich aber nicht gemeint ein
Bugsier-Schlepper der gleichnamigen Reederei , was wohl zu einem Missverständnis geführt hat .
                                                                                                                                                                Sorry , Grüsse Günter

Hallo Günter,

schöne Fotos  top und zur IBAIZABAL ONCE, sie fährt in URAG-Charter
http://nok-schiffsbilder.de/modules/myalbum/photo.php?lid=33024

 :MG:

Manfred

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13794
  • Always look on the bright side of Life
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #23 am: 28 Oktober 2013, 17:14:33 »
moin, Günter,

Bild # 5  Das Marine-Wohnschiff  "WISCHE" Y 895 , längsseits ein Kümo liegend     
mit dem Kümo möchte ich mich nicht auf die hohe See begeben ...
Das Schiffchen sieht für mich eher wie ein Binnentankschiff zum Versorgen mit Kraftstoff bzw. Entsorgen von Altöl oder Schwarzwasser aus.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Albatros

  • Gast
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #24 am: 28 Oktober 2013, 17:42:42 »
« Letzte Änderung: 28 Oktober 2013, 18:17:35 von Albatros »

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3260
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #25 am: 06 November 2013, 16:35:07 »
Hier noch weitere Fotos aus meiner Heimatstadt                                                                              :MG:       Halina

Bild # 1+2 , Das Wahrzeichen von Wilhelmshaven , die 1907 fertiggestellte KW-Brücke , kurz nach der Inbetriebnahme hier noch
                  zu sehen mit einem Strassenbahn-Triebwagen, der noch bis in die ersten WK II - Kriegsjahre die Strecke vom Zentrum
                  auf der Südstrand-Promenade entlang bis zur Strandhalle an der I. Einfahrt unterwegs war .

Bild # 3    Die von 2010 - 2013 mit grossem Aufwand restaurierte KW-Brücke wieder im Original-Farbton und abends mit toller
                Beleuchtung zu sehen , die Gesamtkosten ca. 6 Mill. Euro

Bild # 4    Ein Blick von der KW-Brücke auf den Museumshafen mit der "Mölders" und "Weilheim" , rechts im Bild ein ehemalges
                Werkstattgebäude der alten Torpedowerft , in diesem Haus finden auch die Sonderausstellungen statt , zuletzt war es
                100 Jahre Marine-Flieger , links im Bild der Radar-Turm der Revierzentrale für die Überwachung  südliche Nordsee

Bild # 5   zeigt die offizielle Einweihung des Südstrandes mit den Strandhotels am 16.6. 1928 mit hochrangigen Marine-Offizieren

Bild # 6   hier der Anfang des Hafenkanals , an dieser Stelle befand sich ein Schwimmponton-Steg der den östlichen Teil des
               Bauhafens mit dem südlichen verband , an dem ich mich noch gut erinnern kann . Leider durften vom Arsenal-Hafen beim
               Durchfahren keine Foto-Aufnahmen gemacht werden .
                 
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3260
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #26 am: 30 April 2014, 20:07:51 »
Wilhelmshavener und Freunde maritimer Events aus nah und fern nehmen betrübt Abschied von dem  als Institution beliebten
Fahrgastschiff der "WILHELMSHAVEN" , das von1963 - 2004 im Seebäderdienst zwischen WHV und Helgoland im Einsatz war . Die
Fahrt dauerte ca. 3,5 Stunden und auch das von mir selbsterlebte Seeverhalten des Schiffes war auch bei bewegter See sehr gut ,
es hatte eine Länge von ca. 76 meter und war mit ca. 1.500 BRZ vermessen , zugelassen war es für ca. 1.100 Personen .
Zusammen mit der "Wappen von Hamburg II " waren es 1963 die schönsten Schiffe , die vor Helgoland ankerten .
Die "Wilhelmshaven" wurde 2005 nach Italien verkauft und fuhr für einige Zeit nach Umbau als Autofähre zwischen Sizilien und den
Inseln Salina und Lipari unter dem Namen "LEVIATHAN".   Inzwischen ist das Schiff in einer türkischen Abwrackwerft gelandet , wo
die Schneidbrenner bereits den Abgesang für das einst stolze Fahrzeug eigeläutet haben .
                                                                                                                                                                                Gruss  Halina
Im Anhang noch einige Fotos :

Bild # 1  Die "Wihelmshaven" am Helgoland-Kai liegend , Foto vom 21.9.2004 , Urheber: Ein Dahmer ,Lizenz: CC-BY-SA 3.0 Unport.

Bild # 2  Hier als Fähre unter "Leviathan" im Hafen von Neapel , Foto vom 30.1.2009 , Urheber: Gerd Fahrenhorst ,  gemeinfrei

Bild # 3  Die "Wappen von Hamburg II" Foto von ca. 1962-63 , Lizenz: Attribution- Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported

Bild # 4  Das bittere Ende der "Wilhelmshaven" in einer türkischen Abwrackwerft im April 2014
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3260
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #27 am: 08 Mai 2014, 21:19:02 »
Für die Liebhaber romantischer Stimmungen hier mal zwei schöne Aufnahmen von der KW-Brücke in Feststimmung , von der Pressestelle der Stadt Wilhelmshaven dankend zur Veröffentlichung freigegeben .
                                                                                                                                                                      Gruss  Halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13794
  • Always look on the bright side of Life
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #28 am: 08 Mai 2014, 22:23:34 »
moin, Günter,
 top :MG: (nach insgesamt 16 Jahren Leben in WHV)  :O/Y

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3260
Re: Foto-Impressionen aus Wilhelmshaven
« Antwort #29 am: 09 Mai 2014, 17:17:15 »
Moin Urs , ich hoffe es war für Dich eine schöne und erfolgreiche Marine-Dienstzeit in WHV , auch Schlicktown kann durchaus
lebenswert sein , leider sieht man nur noch selten blaue Jungs in Uniform auf der Flaniermeile im Zentrum der Stadt .
Die KW-Brücke ist nun das Wahrzeichen der Stadt , immer noch die grösste zweiflügele Drehbrücke Europas .
                                                                                                                                                                                Grüsse  Günter
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman