collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* HMA

Autor Thema: Neuerscheinung U-Bootbuch  (Gelesen 6077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1833
Neuerscheinung U-Bootbuch
« am: 20 Dezember 2012, 13:39:51 »
Hallo,

endlich ist der Band 2 Teil I "Die U-Boote der Nord Flotte 1933 bis 1961" fertig und kann sofort bestellt werden.
Ich möchte daraufhinweisen, dass dieser Band 2 Teil I und alle weiteren Teile II und III sowie späterhin die "U-Boote der Pazifik Flotte" und "Die U-Boote der Schwarzmeer Flotte" nicht über Internet oder dem Buchhandel bestellt werden können. Kaschube_29 und ich haben ab sofort den Alleinvertrieb unserer Bücher übernommen.
Die Buchanfragen und natürlich die Preisgestaltung erfahrt Ihr per PM an mich (hillus). Dort erhaltet Ihr auch meine private E-Mailadresse zur besseren Konversation.
Zum Buch:
266 Seiten, Format DIN A4 mit 138 Fotos
Das Frontcover ist in der gleichen Art und Form wie beim Band 1 "Die U-Boote der Baltischen Flotte", also mehrfarbig. Es bildet das wohl bekannteste Boot der Russen im 2. Weltkrieg ab, die K-21, welches noch heute als Museum vorhanden ist. Auch davon Fotos im Buch!. Im Buch sind einige Neuerungen und Verbesserungen zum Band 1 realisiert. Ich mache darauf aufmerksam, dass diese geplante Quattrologie zu den U-Booten der sowjetischen und russischen Seekriegsflotte, wovon jetzt bereits zwei Bände fertig sind, auf dem internationalen Büchermarkt nicht vorhanden ist und selbst auf dem maritimen Sektor russischer Publikationen nichts vergleichbares erkennbar ist.

Grüße aus Braunschweig

hillus


 

Offline kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6811
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch
« Antwort #1 am: 21 Dezember 2012, 12:20:20 »
Meinen herzlichen Glückwunsch zu dieser Mammutarbeit !

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 12565
  • Always look on the bright side of Life
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch
« Antwort #2 am: 21 Dezember 2012, 12:35:32 »
moin,

Ich habe mir das Buch gestern bei hillus anschauen können ...

Sehr empfehlenswert  top (nur leider nichts für Schnellbootenthusiasten  :wink: :-D)

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1843
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch
« Antwort #3 am: 21 Dezember 2012, 19:52:11 »
Hallo,
Glückwunsch auch von mir zur Fortführung dieses Werkes  top und quasi zur Halbzeit ...  :-)  :MG:
Grüsse
OLPE

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3062
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch Teil II
« Antwort #4 am: 10 Januar 2013, 16:12:11 »
Moin,

nach dem schon hervorragende 1. Teil folgt nun der 2. Band in bewährter Art und Weise, so wie wir unseren akribischen hillus nun mal kennen. top

Auf 266 Seiten mit zahlreichen Fotos (welche ich noch nicht kannte!), wird der Zeitraum von 1933 bis 2012 behandelt. Ein gefundenes Fressen für jeden U-Boot Enthusiasten. :O/Y :MG:

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Harry64

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 228
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch
« Antwort #5 am: 12 Januar 2013, 21:13:27 »
Nachdem ich schon den ersten Band mit großem Interesse gelesen habe und vieles, vieles bisher Unbekannte über die Uboot-Waffe der ehemaligen Sowjetunion und Russland erfahren habe, was bisher auch noch in keiner mir bekannten Pubklikation veröffentlicht wurde, habe ich natürlich auch nun den aktuellen 2. Band erworben....und was soll ich sagen...wie beim ersten Band wieder eine Fülle von Informationen, welche zu beschaffen für die Autoren sicherlich eine Mammutaufgabe war und nach wie vor ist.
Man merkt den Büchern die Leidenschaft der Autoren für diese Schiffe und Boote, ansonsten, denke ich, hätte man nicht solch ein bemerkenswertes Werk veröffentlichen können.
Ich freue mich schon auf die nächste Veröffentlichung und folge natürlich auch den steten Beiträgen zu Neuigkeiten der Russischen Marine hier im Forum.

Harry

Offline ARANTALES

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 223
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch
« Antwort #6 am: 13 Januar 2013, 17:26:15 »
Eine einzigartige Gelegenheit mehr über die russischen U-Boote zu erfahren ohne Kenntnisse Russisch zu haben.
Und die Autoren liefern – wie ich erfahren habe - nach Belgien noch schneller aus wie die interne Post!
Dem 1.Band hatte ich auch bei die Autoren bestellen mussen anstatt bei einem Versandbuchhandel: das wäre (viel) billiger gewesen.
Man ist "jung" und lernt dazu ….

Wünsche weiterhin viel Erfolg an die Verfasser (damit wir noch viel Ihrer Arbeit zu lesen bekommen !). Dank für die 2 bereits erschienene Bänder.

Met vriendelijke groeten,
Walter

Offline AndreM1965

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 199
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch
« Antwort #7 am: 14 Januar 2013, 18:42:22 »
Und wieder eine phantastische und wohl auch sehr zeitaufwendige Arbeit der Autoren. Aber das hat sich gelohnt..
Ich kann es jedem Marinespezialisten und Hobbyinteressierten wirklich empfehlen!

Bin schon auf die folgenden Teile gespannt.
Weiter so!

André

Offline olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1843
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch
« Antwort #8 am: 20 Januar 2013, 23:12:02 »
Hallo,
eine kleine Ergänzung zu meinem kurzen Statement zu Jochen's (@hillus) und Axel's (Kaschube_29) neuem Band. Die Konsequenz der Fortschreibung umfangreich und gründlich recherchierter Datenbestände sowie deren hohen Belastbarkeit ist beeindruckend ... (sogar die russische Seite auf der page deepstorm.ru hat sich bei Jochen für Hinweise auf noch nicht bekannte Fakten bedankt ...  top).

Nicht nur für die U-Boot-Spezis der russischen Marine ist dieses Buch eine Bereicherung und eine undbedingt Empfehlung. Dieses Nachschlagewerk sollte im Bücherschrank nicht fehlen ...

Erfolg in Recherche, Umsetzung und Absatz auch der kommenden Bände den Autoren an dieser Stelle !

Grüsse
OLPE



Offline großneffe

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 122
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch
« Antwort #9 am: 11 Februar 2013, 08:29:29 »
Hallo, beim Luftfahrtverlag Start gibt es ein neues Buch über die "Milchkühe"

http://www.luftfahrtverlag-start.de/marine-buecher.html
Gruß Sven
VG Sven

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1833
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch
« Antwort #10 am: 28 Juni 2013, 19:24:30 »
Hallo Bücherfreunde,

wieder wurde unter enormen Zeit- und Literaturaufwand ein Buch über unsere Quattrologie "Die Organisation der U-Bootsflotten der sowjetischen und russischen Seekriegsflotte" fertiggestellt.
Nach dem Erscheinen des

Band 1 "Die U-Boote der Baltischen Flotte von 1917 bis 2010",
(Nur noch eine kleine Restmenge der 2. Auflage vorhanden!)
des
Band 2 "Die U-Boote der Nord Flotte von 1933 bis 2012"
Band 2 Teil I "die U-Boote der Nord Flotte von 1933 bis 1961"
(Derzeit vergriffen bzw. Neuauflage möglich!)

steht ab sofort zum Verkauf der
Band 2 Teil II "Die U-Boote der Nord Flotte von 1961 bis 1991"!!

Er ist, um die Erkennbarkeit des Gesamtwerkes zu gewährleisten, im gleiche Frontcover im Format DIN A4 mehrfarbig gedruckt. Das Foto des Frontcover ist ein Farbfoto. Das Buch hat 548 Seiten und verfügt über 128 Fotos s/w, 31 Farbfotos und 4 U-Bootskizzen.
Ich möchte daraufhinweisen, dass dieser Band 2 Teil II und Teil III, der auch noch in diesem jahr erscheint, sowie späterhin die "U-Boote der Pazifik Flotte" und "Die U-Boote der Schwarzmeer Flotte" nicht über Internet oder dem Buchhandel bestellt werden können. Kaschube_29 und ich haben den Alleinvertrieb unserer Bücher übernommen.
Die Buchanfragen und natürlich die Preisgestaltung erfahrt Ihr per PM an mich (hillus). Dort erhaltet Ihr auch meine private E-Mailadresse zur besseren Verständigung.

Ich mache darauf aufmerksam, dass diese geplante Quattrologie zu den U-Booten der sowjetischen und russischen Seekriegsflotte, wovon jetzt bereits drei Bände fertig sind, auf dem internationalen Büchermarkt nicht vorhanden ist und selbst auf dem maritimen Sektor russischer Publikationen nichts vergleichbares erkennbar ist.

Grüße aus Braunschweig

hillus



« Letzte Änderung: 28 Juni 2013, 21:10:16 von hillus »

Offline Kaschube_29

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 839
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch
« Antwort #11 am: 03 April 2014, 22:02:14 »
Moin Moin liebe Bücherinteressierte,

inzwischen ist es so weit: der letzte Teilband über die Unterseeboote der Nord Flotte der Russischen Föderation aus der Bücherreihe

"Die Organisation der U-Bootsflotten der sowjetischen und russischen Seekriegsflotte"

ist fertiggestellt:

Band 2 Teil III "Die U-Boote der Nord Flotte von 1992 bis 2012"

Das Format ist unverändert geblieben und auf dem Titel ist der effektvolle Notauftauchvorgang des strategischen Atom-U-Bootes des Projekts 955 "Yuriy Dolgorukiy" ("Юрий Долгорукий") zu sehen. Auf insgesamt 394 Seiten sind über 60 Schwarz-Weiß-Fotos und 180 Farbfotos zu finden.

Im Band wurde der rapide Niedergang der ab 1992 russischen U-Bootflotte mit allen organisatorischen Änderungen, Auflösungen und Verlegungen, wie auch der inzwischen stattfindende Neubau von konventionellen und auch atomgetriebenen U-Booten festgehalten.

Die Jahresangabe "2012" ist historisch bedingt und etwas irreführend; wegen der umfangreichen Recherchen sind wir (hillus und ich) etwas später fertig geworden, als ursprünglich beabsichtigt; Ereignisse des Jahres 2013 sind auch noch im Werk berücksichtigt worden.

In vier Anhängen sind wir noch speziell auf
- die U-Boot-Projektfamilie 611 (NATO: "Zulu"-Klasse),
- die zahlenmäßig größte U-Bootklasse der Welt nach dem 2.Weltkrieg unter der Projektnr. 613 (NATO: "Whiskey"-Klasse),
- die Durchfahrten sowjetischer U-Boote durch die türkischen Meerengen von 1960 - 1990 und
- die Sondereinsatzverbände für besondere Aufgaben (EON) eingegangen.

Dieser Band kann (wie auch die vorhergehenden) im Internet oder im Buchhandel nicht bezogen werden; Buchanfragen und auch die Preisgestaltung erfahrt ihr per PM an mich oder an hillus.  Dort gibt es auch die private E-Mailadresse für einen besseren Kontakt.

Viele Grüße aus Flensburg,

Kaschube_29 (Axel)

P.S.: Im Anhang eine Impression vom Titelbild und die Inhaltsangabe des Bandes.
« Letzte Änderung: 05 April 2014, 12:57:16 von Kaschube_29 »

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch
« Antwort #12 am: 04 April 2014, 10:30:39 »
Hallo Axel ( Kaschube ) - da kann man Euch Beiden wirklich nur gratulieren  top Mal sehen was meine "Finanzverwaltung " ...... :-D

Gruß - Achim - Trimmer
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6811
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch
« Antwort #13 am: 04 April 2014, 10:45:43 »
Ich habe schon mal im Regal an der richtigen Stelle Platz gemacht.

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1833
Re: Neuerscheinung U-Bootbuch
« Antwort #14 am: 04 April 2014, 11:26:23 »
Mein lieber Achim,

nur wer fragt, geht irre. Leider Volksmund! Eine Bestellung Deinerseits wäre natürlich eine feine Sache. Außerdem ist in 38 Wochen wieder Weihnachten. top

Viele Grüße  Jochen