Webseite Historisches Marinearchiv > Wracks und Beuteschiffe in Dünkirchen

Maréchal Foch

(1/1)

kgvm:
Dieses Schiff
http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/duenkirchen_wracks/ausgabe.php?where_value=161
wirft einige Fragen auf.
Die Angaben 103 BRT und Länge 22,4 m betreffen den Schlepper "Maréchal Foch" aus Rouen.
Nach Hervé Cras, Dunkerque, S. 470 handelt es sich um das belgische Fischereifahrzeug "Maréchal Foch", das nach Kollision mit der "Leda" bei North Goodwin Feuerschiff gesunken ist. Schiffbrüchige wurden von "VTB 25" aufgenommen.
Auf S. 521 erwähnt er eine (wohl weitere?) "Maréchal Foch" mit der Fischereikennung C 1202 und dem Vermerk: zu spät angekommen.
Gardner, The evacuation from Dunkirk, spricht ebenfalls von einem belgischen Trawler, der nach Kollision mit dem britischen Minensucher "Leda" gesunken ist. Er hatte bei nur zwei Mann Besatzung 300 Truppen geborgen, von denen allerdings rund die Häfte ertranken.

kgvm:
Dank an Maurice Voss für diese Angaben und ein Foto:

87,12 grt  31,02 nrt  blt 1930 Fécamp  moteur Deutz de 200 HP (n° 251233) owners when lost: P. Lebluy, de Smet de Naeyerlaan 80, Ostende  call n° ORPB

Darius:
Hallo kgvm,

danke für die Info-Mitteilung. Ich selbst habe nur den Gardner im Zugriff.

 :MG:

Darius

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln