collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)  (Gelesen 15283 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rheinmetall

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 857
Guten Abend zusammen !

Befand mich bis gestern im Urlaub an der Ostsee.
Am 06.09.2011 machten wir eine Bootsfahrt in der Neustadter Bucht von Scharbeutz nach Travemünde.
Hierbei konnte ich drei Schiffe der BuMa fotografieren, welche sich in der Bucht für diverse Übungen aufhielten.
Anhand der taktischen Zeichen an den Schiffen konnte ich bislang die beiden Einheiten:

A 1412 Frankfurt am Main (Einsatzgruppenversorger)
A 1439 Baltrum (Taucherschulboot)

identifizieren.
Ebenfalls konnte ich eine Fregatte, vermutlich Bremen-Klasse, fotografieren.
Diese befand sich jedoch sehr weit von uns entfernt (siehe Bild).



Kann vielleicht jemand diese Einheit ebenfalls noch genau bestimmen ?
Kommen solche Übungen der Bundesmarine in der Neustadter Bucht öfters vor, oder hatte ich Glück mit meinen Beobachtungen ?
Hat jemand von Euch evtl. noch weitere Beobachtungen gemacht und weitere Schiffe gesehen  ?  :-D

Rheinmetall
Ab Kapstadt ohne Kreiselkompass - Jürgen Oesten, U 861

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2720
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #1 am: 08 September 2011, 19:07:45 »
Moin Rheinmetall,

in Neustadt befindet sich die Schiffssicherungslehrgruppe; hier werden unsere Seeleute in Leckabwehr, Brandbekämpfung, ABC-Abwehr, der Sanitätsdienst in Gefechtsausbildung trainiert; ebenfalls findet dort die Taucher- und Rettungsmittelausbildung statt. Zu den dort stationierten Einheiten gehören zum Beispiel die A 1439 BALTRUM sowie die A 1440 JUIST. Da in Neustadt auch unsere NATO-Partner trainieren, ist es auch nicht ungewöhnlich, deren Schiffe in der Neustädter Bucht anzutreffen. Eine unserer Fregatten ist fast selbstverständlich - werden sie doch dort fit gemacht, bevor es u. a. in Auslandseinsätze geht. Das gleiche gilt natürlich auch für das "schwimmende Kreiskrankenhaus", den EGV ...

Mit einem lieben Gruß
der Wilfried
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Online Kuk

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 166
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #2 am: 08 September 2011, 19:30:05 »
Guten Abend zusammen !

Befand mich bis gestern im Urlaub an der Ostsee.
Am 06.09.2011 machten wir eine Bootsfahrt in der Neustadter Bucht von Scharbeutz nach Travemünde.
Hierbei konnte ich drei Schiffe der BuMa fotografieren, welche sich in der Bucht für diverse Übungen aufhielten.
Anhand der taktischen Zeichen an den Schiffen konnte ich bislang die beiden Einheiten:

A 1412 Frankfurt am Main (Einsatzgruppenversorger)
A 1439 Baltrum (Taucherschulboot)

identifizieren.
Ebenfalls konnte ich eine Fregatte, vermutlich Bremen-Klasse, fotografieren.
Diese befand sich jedoch sehr weit von uns entfernt (siehe Bild).



Kann vielleicht jemand diese Einheit ebenfalls noch genau bestimmen ?
Kommen solche Übungen der Bundesmarine in der Neustadter Bucht öfters vor, oder hatte ich Glück mit meinen Beobachtungen ?
Hat jemand von Euch evtl. noch weitere Beobachtungen gemacht und weitere Schiffe gesehen  ?  :-D

Rheinmetall

Hallo

Das ist die Fregatte Emden
Mit welchem Schiff bist du gefahren ?

Schönen Gruß von der Ostsee

kuk

Offline Elektroheizer

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 982
  • "Salmei, Dalmei, Adomei"
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #3 am: 08 September 2011, 23:30:14 »
Moin Rheinmetall,

in Neustadt befindet sich die Schiffssicherungslehrgruppe [...]
Da in Neustadt auch unsere NATO-Partner trainieren, ist es auch nicht ungewöhnlich, deren Schiffe in der Neustädter Bucht anzutreffen. Eine unserer Fregatten ist fast selbstverständlich - werden sie doch dort fit gemacht, bevor es u. a. in Auslandseinsätze geht. Das gleiche gilt natürlich auch für das "schwimmende Kreiskrankenhaus", den EGV ...
Daß andere Nationen dahin standesgemäß per Schiff anreisen ist klar. Aber kommen die Ausbilder denn auch an Bord von den Schiffen, um darauf zu üben? Ich bin vor fast 20 Jahren zusammen mit einigen anderen Wehrpflichtigen von Tender Saar zum Lehrgang da mit der Bahn hingefahren.

Wenn ich mich nicht irre, hieß die Einrichtung damals "Schiffssicherungsschule Neustadt". Übrigens hatten die ein sehr gutes didaktisches Konzept, hätte ich der Bundeswehr gar nicht zugetraut. Die Ausbilder waren übrigens auch alle super. Fachlich wie menschlich.

Offline Rheinmetall

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 857
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #4 am: 09 September 2011, 00:11:35 »
Guten Morgen zusammen !

Vielen Dank für Eure ganzen Antworten.
Man lernt eben nie aus.  :-D

@ kuk: War auf dem kleinen Ausflugs-Pott "Seelöwe" unterwegs.

Rheinmetall
Ab Kapstadt ohne Kreiselkompass - Jürgen Oesten, U 861

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6309
  • Keep on running
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #5 am: 09 September 2011, 06:30:43 »
Also, die Einrichtung heißt heute "EAZS" (Einsatz - Ausbildungszentrum Schiffsicherheit). Es gehört organisatorisch zur Marinetechnikschule in Parow.

Da die großen Einheiten (sprich Fregatten, EGV usw.) nicht in den Hafen einlaufen können ankern sie auf Reede, die Ausbilder kommen dann morgens per V-Boot. Tagsüber (manchmal auch Nachts) wird dann in der Neustädter Bucht geübt (Schadens- /Brandabwehr; Gefechtsbilder).
In der Regel werden die Fregatten / EGV dann in der Folgeausbildung in Devonport weiter trainiert.

Axel
Tracers work both ways!!

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline Rheinmetall

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 857
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #6 am: 09 September 2011, 12:42:11 »
Hallo Axel !

Sehr interessant, Danke.  :-)
Ab Kapstadt ohne Kreiselkompass - Jürgen Oesten, U 861

Offline Elektroheizer

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 982
  • "Salmei, Dalmei, Adomei"
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #7 am: 09 September 2011, 13:15:09 »
@Axel, Du schreibst nur von Fregatten und EGV. Darf ich Dich so verstehen daß Einheiten, die nicht an Auslandseinsätzen teilnehmen, in der Regel nicht oder nur selten direkt in Neustadt trainieren und statt dessen "nur" Besatzungsmitglieder zu Lehrgängen schicken?

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14006
  • Always look on the bright side of Life
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #8 am: 09 September 2011, 14:27:33 »
moin,

S-Boote und M-Moote gingen/gehen auch zur SSichLGrp bzw. zum EAZS.

Ich habe selbst als Wachoffizier und Kommandant mehrfach an der Vollausbildung (Besatzung und Boot) teilgenommen.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online Kuk

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 166
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #9 am: 09 September 2011, 20:40:57 »
Hallo

So sieht Das Wappen aus

Schönen Gruß von der Ostsee

kuk

Online Kuk

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 166
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #10 am: 09 September 2011, 21:30:31 »
Hallo
Ein Bild vom Löwen anfang der 70 zieger

Wärst du ein bischen später gefahren mit dem Hanseat
dann hättest du was zu Erzählen


Schönen Gruß von der Ostsee

kuk

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6309
  • Keep on running
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #11 am: 12 September 2011, 09:56:17 »
@Elektroheizer

Nein, da habe ich mich mißverständlich ausgedrückt!

Alle Einheiten gehen nach Neustadt, nur die Boote machen idR abends im Hafen fest, EGV und Fregattens bleiben auf Reede

Axel
Tracers work both ways!!

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline Blinki

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 217
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #12 am: 14 September 2011, 14:33:59 »
In dieser Woche sind zum Beispiel die Fregatte Hessen, die Minenjagdboote Hameln und Datteln in der Neustäder Bucht am üben. Die beiden letzt genannten lagen vergangene Nacht im Hafen. Hin und wieder macht auch ein Tender (mit Schlepperhilfe) im Hafen fest.

Mit dieser
 http://87.139.76.248:8080/record/current.jpg
Webcam kannst Du den Hafen überblicken. Hin und wieder auf aktualisieren drücken.
Gruß
vom Blinki

Offline Elektroheizer

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 982
  • "Salmei, Dalmei, Adomei"
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #13 am: 16 September 2011, 12:38:50 »
Danke @Axel, mir war halt nicht klar ob sich Dein erster Beitrag auf die Reede bezog oder das Training für Auslandseinsätze.

Danke auch für den link zur webcam.

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3317
Re: Einheiten der Bundesmarine in der Neustadter Bucht (06.09.2011)
« Antwort #14 am: 05 Januar 2013, 15:28:39 »
Bezugnehmend auf die Antwort # 2 von Wilfried möchte ich noch einige Daten
hinzufügen .
Bei den angesprochenen Taucher-Schulungsbooten handelt es sich um ehemalige
Marine-Seeschlepper vom Typ 722 der Klasse "Wangerooge , die ursprünglich auch
bewaffnet waren , die Indienststellung der "Baltrum" erfolgte im Oktober 1968 ,
die der "Juist" 1971 , gebaut wurden die Schlepper auf der Schichau-Werft in
Bremerhaven , die Verdrängung beträgt ca.800 t ,die Länge 52 meter und die Breite
12 m . Mit einem Diesel-Elektro -Antrieb von ca. 2000 PS schafft das Boot ca.12 Kn.
          Nach dem Umbau als Taucher-Schulungsboot der Klasse 754 erhielten dann
die Boote neue Bezeichnungen mit A 1439 für die Baltrum und A 1440 für Juist .
Was besonders interessant sein dürfte ist die Besatzungsstruktur auf diesen Booten
hier sind zivile und Marine-Angehörige gemeinsam im Verbund.Die Stammbesatzung
bestehend aus dem seemännischen und technischen Personal sind Zivil-Angestellte
der Marine und die Tauchergruppe militärisch besetzt .  Auf den Booten können 40
Mann Personal untergebracht werden , die Einsatzfahrten dauern allgemein ca.10
Tage , und der Basishafen ist Neustadt .
                                                                                  Grüsse Halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman