collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: ZUMWALT Klasse Update  (Gelesen 21066 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #15 am: 03 August 2013, 17:14:06 »
Der Bau der ZUMWALT hat immer mehr Kritiker.  Manche Experten sagten schon seit Langem: “Zu viel auf ein Mal!” Das Schiff sehe wie ein komisches U Boot aus................

Die mittelalterliche “tumble-home” Rumpfform sei zum Kentern geneigt.  Deswegen wurden die Aufbauten mit einem Kompositmaterial aus Balsaholz-Kohlenstofffaser gebaut; also besteht da eine Brandgefahr durch Unfall oder einem Schuss. In diesem entzündbarem Turm sind die Brücke, alle Raderantennen, Auspuffrohre etc. eingebaut.

Nun hat sich die USN dazu entschieden, dass der Turm der dritten ZUMWALT  (Lyndon B. Johnson) aus Stahl gebaut wird, weil man mit neuerer Technik Gewicht sparen kann um die Gefahren von Brand und extremer Krängung zu verhüten. 


 Im Bezug auf die ZUMWALT sagte Admiral Roughead schon in 2009: “Technology does not always equate to relevant (naval) capability.” [Technologie gleicht nicht immer mit zutreffender (Marine) Fähigkeit.] 
http://www.defensenews.com/article/20130802/DEFREG02/308020010/Navy-Switches-from-Composite-Steel    http://spectrum.ieee.org/aerospace/military/the-electric-warship
Ulrich Rudofsky

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #16 am: 21 Oktober 2013, 00:40:31 »
Ulrich Rudofsky

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #17 am: 21 Oktober 2013, 16:54:57 »
USS ZUMWALT Fortsetzung:  Das Schiff ist beinah ein "Starship Enterprise" und dazu ist der Name des ersten Kommandanten Captain JAMES KIRK!   :MLL:
http://www.linkedin.com/pub/james-a-jim-kirk/19/431/649 
http://arstechnica.com/information-technology/2013/10/the-navys-newest-warship-is-powered-by-linux/ 
http://www.jeffhead.com/usn21/ddg1000.htm

« Letzte Änderung: 21 Oktober 2013, 18:12:56 von Ulrich Rudofsky »
Ulrich Rudofsky

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6308
  • Keep on running
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #18 am: 21 Oktober 2013, 17:51:12 »
Dann gibt es aus der Zeche bestimmt Warp 4, hoffentlich halten die Dilithitum-Kristalle.
Wie ist eigentlich der Anti-Materie-Tank konfiguiert???

Axel
Tracers work both ways!!

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #19 am: 30 Oktober 2013, 00:49:27 »
Ulrich Rudofsky

Albatros

  • Gast
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #20 am: 30 Oktober 2013, 09:53:02 »
Nun sitzt das Cyber-Scchiff vor Anker und pumpt hoffentlich nicht zu viel Wasser   http://www.navy.mil/view_image.asp?id=164139 http://www.navy.mil/submit/display.asp?story_id=77322  http://www.navy.mil/list_all.asp?id=77322

Moin Ulrich, klasse Fotos.... top.
der Kahn wird, wo auch immer er auch anlegt, für einen Menschenauflauf sorgen....... :O/Y

 :MG:

Manfred

Offline Baunummer 509

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2508
    • DOCK 5
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #21 am: 30 Oktober 2013, 10:38:02 »
Also technisch mag sie vielleicht "state of the art" sein, aber hoffentlich sehen nicht bald alle Schiffe so aus.
Sieht aus wie eine gekenterte Yacht mit überdimensionalem Schwert  :MV:

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #22 am: 30 Oktober 2013, 15:28:00 »
Nach all dem großen Propaganda-Tata, war der Stapellauf der USS ZUMWALT angeblich traurig anzusehen. Es wurde keine Flasche Sekt am Bug zerbrochen. Wahrscheinlich hält das Schiff so einen Volltreffer nicht aus oder es war wegen dem legendären Kostenüberschuss einfach zu teuer  :MLL:.  Man sah weder Flaggen noch Girlanden und die traditionelle  Musikkapelle!  Ich glaube ein Video gibt’s z.Z. noch nicht.  http://blogs.defensenews.com/intercepts/2013/10/the-z-boat-floats-zumwalt-launched-into-the-night/

http://www.theepochtimes.com/n3/334017-zumwalt-stealth-destroyer-zumwalt-hits-water-in-maine-photo/?photo=2 
Ulrich Rudofsky

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
« Letzte Änderung: 31 Oktober 2013, 19:05:07 von Ulrich Rudofsky »
Ulrich Rudofsky

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #24 am: 03 November 2013, 17:09:28 »
PCU ZUMWALT update
Zeitraffer-Video vom Stapellauf von Land ins Trockendock und dem Herausschwimmen (float-out).
Video:  https://www.facebook.com/photo.php?v=601295749932308&set=vb.324029434325609&type=2&theater

Fotos vom BWI Dock:  https://picasaweb.google.com/116219861399977821152/BathIronWorks#  Innerhalb 15 Minuten wurde das Dock am 11.9.2001 nach dem Angriff auf NYC "versenkt".  Ich war im Nov. 2001 und Juni 204 dort.  Eine Arleigh Burke im Bau und fertig zum Stapellauf.......
« Letzte Änderung: 03 November 2013, 22:33:48 von Ulrich Rudofsky »
Ulrich Rudofsky

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #25 am: 02 Dezember 2015, 17:12:33 »
Experten jammern, zweifeln (verzweifeln!) nun über die mangelnde Seetüchtigkeit der ZUMWALT.   Die innen geneigte Seitenwand – tumblehome- und der Rammbug würden im hohen Seegang zum Kentern beitragen und auch zur Standfestigkeit unter Gefechtsschäden.   Angeblich wird das Schiff  jetzt Wintersturm-Probefahrten unternehmen.  :MLL:  Man muss annehmen, dass  jahrelange Modelltestings im Schwimmbasin und im Computer nicht als absolut zuverlässig angesehen werden.   
http://www.military.com/daily-news/2015/11/30/navys-new-destroyers-seaworthiness-stability-questioned.html
NB: http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,17018.msg262572.html#msg262572
Ulrich Rudofsky

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13933
  • Always look on the bright side of Life
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #26 am: 02 Dezember 2015, 17:23:50 »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #27 am: 02 Dezember 2015, 19:19:30 »
Ex USS Olympia ist (war) m.M. das schönste Museumskriegsschiff in America.  Leider wird es nicht mehr lange existieren.   Die vornehme Schnauze ist Zumwalt-artig, aber sie hat kein “tumblehome” im Rumpf.  https://picasaweb.google.com/116219861399977821152/USSOLYMPIA#

Ulrich Rudofsky

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #28 am: 08 Dezember 2015, 14:47:22 »
Der “Zerstörer” ZUMWALT ging endlich auf eine kleine Probefahrt http://www.pressherald.com/2015/12/07/zumwalt-destroyer-makes-it-way-down-kennebec-river/ 

Das grosse Schiff wird angeblich als DDG bezeichnet weil der US Congress keine CG bewilligt.  Die kosten ja zu viel!  :MLL:
« Letzte Änderung: 08 Dezember 2015, 15:54:05 von Ulrich Rudofsky »
Ulrich Rudofsky

Offline Seafire

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 23
Re: ZUMWALT Klasse Update
« Antwort #29 am: 08 Dezember 2015, 20:37:15 »
Hoffentlich hat man ein kleines bischen Erfolg mit dem Schiff. Bei den immensen Kosten sollte wohl alles funktionieren!