collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?  (Gelesen 9474 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9513
Mich erreichte eine Anfrage aus Polen nach der genauen Identität von zwei italienischen Kriegstransportern, die im September 1943 von der deutschen Kriegsmarine in La Maddalena erbeutet worden sein sollen.

Hier meine bisherigen Resultate:

Im Kriegstagebuch der Seekriegsleitung vom 19.09.1943 wird erwähnt, dass zwei italienische Kriegstransporter in La Maddalena erbeutet worden sind und bei der Räumung Korsikas eingesetzt werden sollen.

KT15 MONTE SANTO (in Genua gebaut, am 10.01.1943 vom Stapel gelaufen und am 03.04.1943 in Dienst gestellt) befand sich wohl zur Ausrüstung/Ausbildung in La Maddalena, als es am 26.05.1943 durch einen amerikanischen Luftangriff verloren ging. Da die Deutschen nach dem Abfall Italiens nur sehr kurze Zeit und noch dazu in starker Unterzahl in La Maddalena vor Ort waren, halte ich eine Hebung/Bergung des Schiffes unter deutscher Regie für sehr unwahrscheinlich. Es wurde dann erst 1953 gehoben und als französische UTAH BEACH wieder bis 1957 in Fahrt gebracht.

KT10 MONTE GRAPPA (gebaut in Genua, am 19.12.1942 vom Stapel gelaufen und am 10.03.1943 in Dienst gestellt) fuhr sicher mit italienischer Besatzung und könnte sich Anfang September 1943 in La Maddalena befunden haben, wo es von den Deutschen erbeutet worden sein könnte. Zumindest lief dieses Schiff laut dem Kriegstagebuch des Seetransportchefs Italien am 27.04.1943 um 17.00 Uhr von Genua kommend in Neapel und am 31.08.943 um 07.00 Uhr von La Spezia kommend in Bastia ein. Das Schiff wurde erst 1958 oder 1959 gestrichen.

KT32 MONTE CUCCO (gebaut in Genua, am 15.05.1943 vom Stapel gelaufen und am 28.07.1943 in Dienst gestellt) fuhr ebenfalls sicher mit italienischer Besatzung und könnte sich Anfang September 1943 in La Maddalena befunden haben, wo es von den Deutschen erbeutet worden sein könnte. Das Schiff fuhr ab 23.05.1949 als sowjetische FEOLENT oder INGUL und wurde erst am 26.06.1964 gestrichen.

KT16 MONTE CENGIO (gebaut in Genua, am 23.01.1943 vom Stapel gelaufen und am 17.04.1943 in Dienst gestellt) kommt ebenfalls noch in Frage. Obwohl nach einer Meldung das Schiff nicht mehr unter italienischer Flagge in Fahrt gekommen sein soll, habe ich mehrere Eintragungen gefunden, die das belegen. Nach dem Kriegstagetuch des Seetransportchefs Italien kam das Schiff am 19.05.1943 um 15.00 Uhr in Trapani an und sollte nach dem Kriegstagebuch des Marineoberkommandos Italien vom 01.07.1943 von Tarent nach Sizilien laufen, um im Sardinien-Verkehr eingesetzt zu werden. Tatsächlich verließ es am 04.07.1943 um 06.00 Uhr Tarent mit dem Ziel Augusta, wo es am 05.07.1943 um 15.30 Uhr einlief. Am 11.07.1943 um 21.00 Uhr lief es zusammen mit AVERSA im Geleit des Torpedobootes ALISEO von Messina nach Neapel aus, wo sie am 12.07.1943 um 12.00 Uhr ankam. Es wäre also durchaus denkbar, dass sich das Schiff Anfang September 1943 in La Maddalena befunden hat, wo es von den Deutschen erbeutet worden sein könnte. Über den weiteren Verbleib des Schiffes ist mir nichts bekannt.

Kann jemand diese Angaben ergänzen oder sogar die beiden gesuchten KT´s benennen?

Vorab schon ´mal vielen Dank für eure Hilfe!
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline crolick

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 247
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #1 am: 21 November 2010, 16:19:16 »
According to my notes (based on von Liebenstein report, KTB des Seetransportstelle Livorno, KTB des Seetransportchef Italien and KTB des Seetransportstelle Bastia) following KTs were used in the evacuation of Corsica: KT2, KT8, KT14, KT18, KT19 and KT 31.


Hope it helps,
Andrzej

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9513
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #2 am: 21 November 2010, 16:26:43 »
Hello ANDRZEJ!

I know these German KT´s, which were involved in the evacuation of Corsica - mainly because I had digitalized the mentioned war diarys from THEO´s originals some years ago!  :wink:

But here we are looking for Italian manned KT´s, which were captured by the Germans in La Maddalena during september 1943!
« Letzte Änderung: 21 November 2010, 16:35:31 von Peter K. »
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline crolick

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 247
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #3 am: 21 November 2010, 16:45:40 »
But here we are looking for Italian manned KT´s, which were captured by the Germans in La Maddalena during september 1943!
Sorry - must have missed that due to my poor German :cry:

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9513
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #4 am: 21 November 2010, 16:49:22 »
That´s really no problem, ANDRZEJ!

I would love to understand Polish like you can understand German!  :wink:
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3348
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #5 am: 21 November 2010, 17:30:26 »
Moin Peter,

meines Wissens wurden 2 ital. KT's in Bonifacio und nicht in La Maddalena erbeutet. Hab aber leider keine Nummern.

Grüße
René

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9513
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #6 am: 21 November 2010, 17:42:06 »
Das ist interessant, RENE, denn die Deutschen waren in La Maddalena ja nun wirklich nicht "very strong" vertreten, im Gegenteil, sie verloren sogar ein (ich glaube) Infanterielandungsboot durch Artilleriebeschuß als es versuchte von dort auszulaufen. Daher kann ich es kaum glauben, dass in der kurzen Zeit gleich zwei dieser Schiffe dort übernommen worden sein sollen.

Andererseits steht´s nun mal exakt so im KTB SKL und das ist auch nicht so ohne weiteres von der Hand zu weisen ...

Zu guter letzt erwähnt aber auch die Seetransportstelle Bonifacio - die es ja eigentlich wissen müsste - diese KT´s mit keinem Wort ...

Kannst du sagen, woher die Information stammt, dass die KT´s in Bonifacio erbeutet wurden?
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3548
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #7 am: 21 November 2010, 17:50:22 »
Erscheint mir eigentlich eher unwahrscheinlich, daß es eines der überlebenden Boote war.
Als weiteren Vorschlag könnte ich noch die "Monte Nero" ex "KT 20" nennen. Soll zwar nach italienischer Quelle nie an Italien übergeben worden sein, aber dasselbe heißt es ja auch für "Monte Cengio"  :-)

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9513
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #8 am: 21 November 2010, 17:58:26 »
Gute Idee, aber KT20 MONTE NERO wurde doch noch auf der Bauwerft in Riva Trigoso übernommen ... das passt so gar nicht nach La Maddalena oder Bonifacio ...
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3348
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #9 am: 21 November 2010, 19:29:04 »
Das ist interessant, RENE, denn die Deutschen waren in La Maddalena ja nun wirklich nicht "very strong" vertreten, im Gegenteil, sie verloren sogar ein (ich glaube) Infanterielandungsboot durch Artilleriebeschuß als es versuchte von dort auszulaufen. Daher kann ich es kaum glauben, dass in der kurzen Zeit gleich zwei dieser Schiffe dort übernommen worden sein sollen.

Andererseits steht´s nun mal exakt so im KTB SKL und das ist auch nicht so ohne weiteres von der Hand zu weisen ...

Zu guter letzt erwähnt aber auch die Seetransportstelle Bonifacio - die es ja eigentlich wissen müsste - diese KT´s mit keinem Wort ...

Kannst du sagen, woher die Information stammt, dass die KT´s in Bonifacio erbeutet wurden?

Das geht aus einer Zusammenstellung über die Erfolge der Kriegsmarine im ital. Raum seit Beginn des Unternehmens "Achse" des Marinekommandos Italien hervor.

René

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9513
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #10 am: 21 November 2010, 22:14:54 »
Vielen Dank, RENE!

Ich habe zwar auch mehrere Berichte zu "Achse", aber diesen offenbar sehr interessanten anscheinend nicht!
Von welcher Dienststelle wurde er verfasst?
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3348
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #11 am: 21 November 2010, 22:37:42 »
Marinekommando Italien, ausgestellt am 16.09.1943

Grüße
René

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7157
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #12 am: 21 November 2010, 23:33:18 »
Hallo zusammen,

ist ja erfreulich hier nun einmal etwas zu den italienischen KT- Bau- Anteil zu finden.

Leider sind meine Unterlagen dazu ja im letzten Jahr bei dem PC – Panne incl. Sicherung hopst gegangen.

Eben bei der Nachsuche wurden mir auch etliche Monte KT als Foto angezeigt, leider fehlen alle Fotos.

Ich würde mich ja freuen von evtl. Vorhandenen Fotos, vor allen Dingen Italien und U-Jägerumbauten aus KT, direkt in großer Auflösung zu bekommen falls Jemand davon etwas hat.

Für jede Hilfe dankbar

Theo


...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline de domenico

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 269
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #13 am: 22 November 2010, 11:53:29 »
As far as I know, the Germans captured one Italian MZ in La Maddalena on Sept. 10 or 11, not a KT (and this episode caused a firefight with the Italian garrison). I can look for the correct number, if you like.

Offline de domenico

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 269
Re: September 1943: Welche italienischen KT´s in La Maddalena erbeutet?
« Antwort #14 am: 22 November 2010, 16:07:54 »
It was in fact MZ 758. Seven Regia Marina MZs were at La Maddalena on Sept. 8 (MZ  713, 726, 737, 776, 785, 791, 798). In the morning of Sept. 13, a group of German soldiers took over MZ 785 and sailed to bring her to Palau. The Italian coast battery at Punta Tegge, informed about the fact, took her under fire, some German shore batteries in their turn opened fire against the battery, and in short the shooting spread everywhere, until a cease-fire could be arranged on Sept. 14 (24 Italians killed - including the naval base commander, cap. vasc. Carlo Avegno,  and 46 wounded, 8 Germans killed and 24 wounded). On the morning of Sept. 15 the last German ground forces left La Maddalena (the embarkation of German forces from Palau having been completed), and the last German officer, a captain who had supervised the evacuation, also left on Sept. 15 afternoon. The embarkation at Santa Teresa di Gallura, a harbour more to the north, continued until the evening of Sept. 17, when the final German naval units left La Maddalena with Kapt. Uneus.

Source: USMM (amm. sq. Giuseppe Fioravanzo) "La Marina dall'8 settembre 1943 alla fine del conflitto", 1962