collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: SMS BRAUNSCHWEIG und SMS ELSASS vs. SLAVA, 8. August 1915  (Gelesen 7787 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7148
Re: SMS BRAUNSCHWEIG und SMS ELSASS vs. SLAVA, 8. August 1915
« Antwort #15 am: 05 Dezember 2017, 10:50:32 »
Ich möchte ja keine weitere Verwirrung stiften. Nur so viel:
Laut Bernhard Gomm (Bd. III, "Die russischen Kriegsschiffe 1856-1917") erhielt Grosjaschij am 08.08.1915 Artillerietreffer durch Elsaß (ohne Anzahl).
Im russischen Wiki zu Grosjaschij gibt es dazu keine Aussage. In der Monografie zu den Kanonenbooten werden diese Treffer ebenfalls nicht erwähnt. Grosjaschij wurde danach im September noch umgerüstet (2-152 mm, 8-75 mm und 2 MG). Von Reparatur und Schadenbeseitigung keine Rede.

Offline Mark Alt

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 62
Re: SMS BRAUNSCHWEIG und SMS ELSASS vs. SLAVA, 8. August 1915
« Antwort #16 am: 05 Dezember 2017, 21:06:10 »
Hallo Kalli,

danke für die Informationen. Damit hast du sicherlich keine Verwirrung gestiftet. Wie ich in einem anderen Thema gelesen habe, bezieht sich Bernhard Gomm eher auf deutsche KTB’s. Wenn die russischen Unterlagen dazu nichts sagen, dann ist es fraglich ob das Kanonenboot tatsächlich getroffen wurde.

Offline Ritchie

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 502
Re: SMS BRAUNSCHWEIG und SMS ELSASS vs. SLAVA, 8. August 1915
« Antwort #17 am: 05 Dezember 2017, 22:01:43 »
Hallo Kalli,

Sieht sehr interessant aus das Heft. Was schreiben die den über den Verlust der Shivuz? Es wurden wohl viele Matrosen von den Deutschen gerettet, aber zahlreiche schwer Verletzte starben nach der Bergung.
Ich habe 115 Tote und 42 Überlebende.

Grüße

ritchie

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7148
Re: SMS BRAUNSCHWEIG und SMS ELSASS vs. SLAVA, 8. August 1915
« Antwort #18 am: 06 Dezember 2017, 08:08:45 »
Von den 148 Männern der Besatzung konnten deutscherseits 2 Offiziere und 48 Matrosen aus dem Wasser geborgen werden. Davon waren nur 15 nicht verwundet. Auf dem Weg nach Swinemünde starben noch 8 Besatzungsmitglieder.
Der Kommandant, Petr Nilowitsch Tscherkassow (Петр Нилович Черкасов), kam mit seinem Schiff um.

Offline Ritchie

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 502
Re: SMS BRAUNSCHWEIG und SMS ELSASS vs. SLAVA, 8. August 1915
« Antwort #19 am: 06 Dezember 2017, 23:06:11 »
Vielen Dank für die Übersetzung Kalli.

Stimmen die Angaben zum Deplacement mit denen von Gomm überein?

Übrigens war das Gefecht nicht völlig einseitig, Augsburg erhielt einen Treffer, 9 Mann erlitten Verletzungen an denen 2 später verstarben.

Grüße

Ritchie
« Letzte Änderung: 06 Dezember 2017, 23:17:42 von Ritchie »

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7148
Re: SMS BRAUNSCHWEIG und SMS ELSASS vs. SLAVA, 8. August 1915
« Antwort #20 am: 07 Dezember 2017, 14:35:43 »
Bitte jetzt nichts verwechseln, Ritchie.
Die Angaben zu Siwutsch stammen nicht aus der von mir oben genannten Publikation sondern aus einer anderen Quelle. Im Heft werden Siwutsch (I) (siehe Titelbild) und Grosjaschij beschrieben. In meinem Beitrag dazu hatte ich mich auf Grosjaschij bezogen. Die von Dir angefragte Siwutsch ist Siwutsch (II).
Die Angaben im Gomm weichen von denen in russischen Veröffentlichungen ab. Was nun richtig ist, kann und möchte ich nicht beurteilen.