collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?  (Gelesen 5784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Spökenkieker

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 387
Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« am: 22 Februar 2010, 12:36:42 »
Hallo,

ich überlege, ein Heinkel Katapult K8 oder K9 im Maßstab 1:50 oder in 1:72 nachzubauen. Auf das Katapult könnte ich dann einen Wal oder eine Do 26 setzen. Gibt es zu diesen Katapulten Pläne??

Gruss,

Spökenkieker

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4578
    • Chronik des Seekrieges
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #1 am: 22 Februar 2010, 21:23:09 »
Hallo Spökenkieker,

eine kleine, schlechte Seitenskizze von K8 ist bei Mittenhuber, Simon: Die deutschen Katapultflugzeuge und Schleuderschiffe, S. 188 drin, kannst aber Vorlage m.M. nicht benutzen.

 :MG:

Darius

Offline Q

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2029
  • Hinter eines Baumes Rinde wohnt die Made mit dem..
    • Kampagne "Gegen das Vergessen"
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #2 am: 23 Februar 2010, 16:00:45 »
Ich meine mich zu erinnern, das es ein Buch extra fuer die Katapulte von Heinkel gibt. Titel: Katapulte und Katapultieren von Flugzeugen aus dem Jahr 1932. Auch bei uns im Opac zu finden Klick einfach hier. Dort waren auch sehr gute Abbildungen zu finden. Wenn ich das naechste mal ins Archiv muss schau ich nochmal nach.

Don't Panic
Quand tu veux construire un bateau, ne commence pas par rassembler du bois,
couper des planches et distribuer du travail,
mais reveille au sein des hommes le desir de la mer grande et large.

St.Ex

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #3 am: 23 Februar 2010, 22:21:59 »
Moin Moin

Wie wäre es mit dem K7 ?

Offline Spökenkieker

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 387
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #4 am: 02 März 2010, 14:27:56 »
Hallo, Chrischnix,

das sieht super aus! Darf ich Dich um einen Scan bitten?

Danke und Gruss,

Christian

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #5 am: 02 März 2010, 14:55:32 »
Hallo, Chrischnix,

das sieht super aus! Darf ich Dich um einen Scan bitten?

Danke und Gruss,

Christian

Ja, du darfst
aber den gibt es erst morgen, heute keine Zeit mehr  :-D 

Offline tobias

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #6 am: 09 März 2010, 19:13:18 »
Im Heft 11 Luftfahrt International 1975 ist einiges über den Katapult K6 mit vielen Bildern und einem Wirkschaltbild der Flugzeugschleuderanlage abgebildet.
Gruß aus Thüringen

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #7 am: 09 März 2010, 20:23:23 »
Moin Moin

Spöki, hatte ich dir eigentlich schon den Scan zukommen lassen ? :roll:

@tobias
Danke für den Hinweis !

Offline Spökenkieker

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 387
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #8 am: 18 März 2010, 16:00:44 »
Hallo, Chrischnix,

leider nicht ;-( Die im thread genannte Zeitschrift habe ich indes gerade bestellt. Wenn ich Dir Kopien schicken soll (per Post), lass es mich bitte wissen. Vielleicht ist das Thema für Deine Recherchen auch spannend ;-) In ebay sind übrigens gerade Bilder drin, die auf dem Achterdeck der WESTFALEN oder der FRIESENLAND gemacht worden sind, wenn ich es richtig gesehen habe.

Gruss,

Spökenkieker

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #9 am: 18 März 2010, 18:03:23 »
Moin Spöki

Hab dir nen Scan rübergebeamt  :-D
Ebay : Friesenland / Ha 139 bin schon drann :wink:

Offline Q

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2029
  • Hinter eines Baumes Rinde wohnt die Made mit dem..
    • Kampagne "Gegen das Vergessen"
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #10 am: 30 März 2010, 13:24:03 »
@Spoekenkieker

Habe jetzt erst das oben beschriebene Heinkel Buch einsehen koennen. Wie schon beschrieben ist es sehr gut Illustriert. Leider allerdings sind in ihm nur Beschreibungen bis zum K4 Katapult enthalten. Dennoch habe ich dir mal die Zeichnungen und Abbildungen rausfotographiert. Die Steuerungseinheiten werden sich wohl kaum unterschieden haben.

Falls interesse per PN deine Mail addy und ich versende dir die Bilder.

Don´t Panic
Quand tu veux construire un bateau, ne commence pas par rassembler du bois,
couper des planches et distribuer du travail,
mais reveille au sein des hommes le desir de la mer grande et large.

St.Ex

Offline Bosix_D

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #11 am: 05 Februar 2015, 03:09:38 »
... wollte mal nachfragen was denn bisher für Quellen bzw. Zeichnungen zu den Heinkel Katapulten existieren ?

Grüßle
Gerhard

Offline chattius

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 277
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #12 am: 05 Februar 2015, 09:24:46 »
G'Moie

Welcher Katapulttyp wurde denn für die BV138 verwendet?
http://krigsbilder.net/coppermine/thumbnails.php?album=380&page=4

Gruss Chattius

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2735
    • Luftwaffe zur See
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #13 am: 05 Februar 2015, 16:44:10 »
G'Moie

Welcher Katapulttyp wurde denn für die BV138 verwendet?
http://krigsbilder.net/coppermine/thumbnails.php?album=380&page=4

Gruss Chattius

Moin
Das war parktisch egal, hauptsache das Katapult konnte die ca. 17, 5 t Startgewicht der BV 138 abschiessen.
In der Hauptsache waren es Heinkelkatapulte  die 18 bis 20 t schleudern konnten. Die Katapult- / Schleuderschiffe hatten unterschiedliche Katapultanlagen an Bord, es kam vorallen darauf an das diese auch den entsprechenden Startschlitten an Bord hatten, ohne diesen speziellen  Schlitten konnte keine BV 138 katapultiert werden. Genauso war es bei den anderen Flugzeugtypen wie Do 18, D 26 oder HA 139 alle brauchten unterschiedliche Startschlitten. Dies war das a und o in der Sache, keine Startschlitten, keine Katapultstarts.

Online RePe

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 405
Re: Heinkel Katapult "K8" /"K9" - gibt es Pläne?
« Antwort #14 am: 06 Februar 2015, 01:05:51 »
Hallo,

Zitat
Welcher Katapulttyp wurde denn für die BV138 verwendet?
Dazu biete ich folgende Antwort an:
Die BV 138 hatte für den Katapultstart ein max. Abfluggewicht von 17.650 kg (lt. Wikipedia), das Heinkel-Katapult K 10 konnte das schaffen,
(bis 18 t Abfluggewicht); eingebaut war es auf der Friesenland.
Noch stärker waren die Katapulte auf den Schleuderschiffen Sperber, Bussard und Falke, jedoch hatten diese Katapultanlagen
offenbar keine Bezeichnungen.
Quelle: Buch "Die Schiffe und Boote der deutschen Seeflieger 1912-1976" von Dieter Jung, Berndt Wenzel, Arno Abendroth.
In diesem Buch finden sich auch tabellarisch Angaben zu den Leistungen und Abmessungen der Katapultanlagen K 4, K 6, K 7, K 9, K 10.
Pläne bzw. Zeichnungen dazu sind allerdings nicht enthalten.

     Gruss

          RePe