collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen  (Gelesen 7335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 5904
Schornsteinmarken und Reedereiflaggen
« am: 11 November 2009, 04:08:24 »


Innerhalb der z. Z   laufenden umfangreichen Begrüssungen hatte ich geschrieben:




Hinter den Kulissen hat sich in den vergangenen weiter viel um die schon aufgetauchten Schornsteinmarken und Reedereiflaggen vor 1945 gedreht.

Es soll noch viel kommen, aber alle haben Angst daß sich das Thema im FMA etwas verläuft.

Ich habe ja schon zart angedeutet das sich sicher im

http://historisches-marinearchiv.de/

eine schöne Stelle dazu einrichten ließ.

Aber erst soll ich noch ein sehr aufmerksames und immer anwesendes Forumsmitglied direkt und öffentlich fragen.

Mache ich auch.

Und so frage ich dich Kapitän Hans,

wärst Du bereit den Wünschen vieler Mitglieder zu folgen und diese schöne
Aufgabe übernehmen und mit deinem Fachwissen pflegen und hegen ? ??


Ich würde mich personlich sehr freuen diese Aufgabe in deinen Händen zu wissen,

gerne können sich aber auch weitere Interessenten zu dieser melden.

Vielen Dank


Theo






...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline Captain Hans

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3089
Re: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen
« Antwort #1 am: 13 November 2009, 14:03:17 »
Lieber Theo

es ehrt mich, daß ihr mir solch eine Aufgabe übertragen möchtet.
Leider muß ich gestehen, daß ich selbst fast nichts über Schornsteinflaggen und Schornsteinmarken weiß.
In meinem Seefahrtsleben habe ich unzählige Reedreiflaggen und Schornsteinmarken gesehen und kennengelernt.
Sie waren uns nicht mehr wichtig, da sie sich oft änderten während wir noch an Bord waren.

Da der Modellbau mein Haupthobby ist, welches ungeheuerlich viel Zeit in Anspruch nimmt und ich mit
meinem Subboard "Kaitän Hans erklärt" voll ausgelastet bin, werde ich diese interessante Aufgabe nicht übernehmen können.

Ich habe zur Zeit 4 Modelle in Arbeit, die sehr aufwendig sind. (6 -7 Stunden täglich in der Werkstatt)

Wenn ich eine Aufgabe übernehme möchte ich sie auch so gut wie möglich machen.

Bitte seid nicht enttäuscht aber das schaffe ich aus zeitlichen Gründen nicht mehr, ausserdem müßte ich mich da selber
erst einarbeiten.

Danke für euer Vertrauen

liebe Grüße

Hans


 
,Nur wer sich ändert,bleibt sich treu"!!!
,,Nicht was du bist,ist das was dich ehrt,wie du bist,bestimmt den Wert"!!!

Offline OWZ

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1003
Re: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen
« Antwort #2 am: 14 November 2009, 00:15:32 »
 Leider hätte auch ich weder die Zeit, noch die besondere Kompetenz dieses Thema zu elaborieren. Ich möchte hiermit aber auf jeden Fall ein positives Feedback zur Sache geben, da auch mir in der Vergangenheit immer wieder aufgefallen war, dass es zum Teil mit erheblichen Mühen einherging, die korrekten Schornsteine - wenn überhaupt - ausfindig zu machen.

Beste Grüße

Matthias

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 5904
Re: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen
« Antwort #3 am: 14 November 2009, 00:34:32 »
Hallo zusammen,

mußte ja wie man sehen konnte plötzlich aufhören (Lungenendzündung usw. )...

Bekomme sogar it. Farbschornsteinmarken aus Frankreich geschickt damit bei uns etwas zum Thema kommt.


Reinhard Kramer könnte sich vorstellen bei etwas Unterstützung ( Thosten braucht man ja gar nicht erst zu bitten !)

diese schöne Sache zu übernehmen.

Er ist bestimmt der richtige Mann für dieses Thema und wird schon etwas draus machen,


Falls noch Jemand einsteigen möchte ?????????????????????

Aktiv mitarbeiten ist noch schöner wie zu lesen…

Gruß

Theo

...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline SchlPr11

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1037
Re: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen
« Antwort #4 am: 14 November 2009, 12:51:46 »
Ja, es laufen Gedanken, um dieses Thema mit Inhalt zu füllen.
Abgesehen von einigen Faltblättern des Hamburger Hafens und dem großen Lloyds-Album der Reedereiflaggen sind in Deutschland die Quellen sehr rar.
Dann fallen mir als Reverenz noch Marine News und weitere Veröffentlichungen der "World Ship Socity" (WSS) ein.
Dazu kommt dann immer wieder der Griff in die Fotosammlung zur Präsentation. Farbfotos sprechen für sich, aus der Zeit der SW-Fatografie wird eine Interpretation abgebildeter Details nötig sein.

Frisch ans Werk und Dir Theo eine gute Besserung - REINHARD

Offline Albatros

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8165
Re: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen
« Antwort #5 am: 14 November 2009, 16:48:28 »
Wahrscheinlich bekannt aber sicher ist sicher, deshalb gib ich die Link`s hier noch einmal bekannt, könnte vielleicht helfen.

http://flagspot.net/flags/

http://flagspot.net/flags/de~hfa.html

http://flags.seeleute.net/

Gruß, :MG:

Manfred

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3028
Re: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen
« Antwort #6 am: 14 November 2009, 16:49:50 »
hallo,
ich hab mal bei mir im Fundus nachgesehen und hier etwas gefunden.
natürlich habe ich auch deutsche Reedereien, bzw.Schornstein und Flaggen. Ist vielleicht Interesse daran, ich könnte versuchen,
alles etwas größer oder besser gesagt ,deutlicher einzustellen .

es grüßt der Hastei
« Letzte Änderung: 14 November 2009, 18:12:13 von Hastei »

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 5904
Re: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen 1939 bis 1945
« Antwort #7 am: 14 November 2009, 18:57:29 »
Hallo Hastei,

danke für die Einstellung dieser aussagekräftigen Seiten.

Das meine ich ja, jeder hat irgendwo solche Blätter einmal gesehehen oder sogar selber.


Nehmen wir dann 1939/1940

Staat - Land   

Heimathafen

Reedereibezeichnung


Schon steht m.E. der grobe Rahmen.

Vorher muß natürlich unsere technische Signal geben ob sie noch eine Baustelle öffnen kann ohne hauptberuflich hier tätig zu werde.

Gruß

Theo
« Letzte Änderung: 14 November 2009, 22:00:50 von TD »
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5908
Re: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen
« Antwort #8 am: 14 November 2009, 19:15:34 »
@Hastei top

@Theo,
gute Besserung  :MG:
(und rauch mal eine :MZ:)

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 5904
Re: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen
« Antwort #9 am: 14 November 2009, 19:31:31 »


Hallo Kali,

und rauch mal eine

schäm dich !

Nur mein Hund schaut immer noch hoch zu bestimmten Zeiten und schaut zur Tür.

Früher hat da sein Chef  eine Zigarette geraucht,
er bekam Leckerchen und Streicheleinheiten und einen alten Ball zum spielen.

Aber er ist noch jung und wird es auch überstehen,,


Gruß

Theo
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen
« Antwort #10 am: 14 November 2009, 19:34:28 »
Moin Mädels  :-)

Wenn Ihr für diese Sache eine "Tippse" braucht, stehe ich zur Verfügung !
Mit mehr kann ich da leider auch nicht dienen :|
Da "redfort" die Seefliegerabteilung füllen möchte, hätte ich ein wenig Lose  :-D

Ps.: Zigaretten, pah, früher war ich mehr für eine Cohiba  :-)

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3028
Re: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen
« Antwort #11 am: 14 November 2009, 19:45:03 »
nochmals, ich muß es ausprobieren. Das Format ist kein A4, sondern eine Faltbroschüre. Den ersten Teil mache ich morgen nochmals, ein bischen größer,
damit man was lesen kann. Und dann noch die deutschen Reedereien.

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4397
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Ulrich Rudofsky

Offline Albatros

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8165
Re: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen
« Antwort #13 am: 14 November 2009, 21:40:23 »
Das ganze Internet ist doch vollgestopft  mit diesen Sachen, z.B. Lloyd’s Registers etc.,


genau, hatte ich ja auch schon,


http://flagspot.net/flags/

http://flagspot.net/flags/de~hfa.html

http://flags.seeleute.net/

Gruß, :MG:

Manfred

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 5904
Re: Schornsteinmarken und Reedereiflaggen
« Antwort #14 am: 14 November 2009, 21:52:59 »
Ja Ulrich,

zu finden ist überall etwas .

Aber an Taschenbuch der Kriegsflotten 1944 hätte ich selbst wirklich  zuletzt gedacht.

Und so ist es sicher mit vielen Quellen !

@ Christian

Ist ja wieder wunderbar das Du deine Dienste anbietest, und wenn Du das tust weiß man ja da es auch eingehalten wird.
In Anbetracht de vielen Luftwaffenschiffe wäre es natürlich fein wenn sich unter unseren vielen Lesern noch 2 - 3 Helfer finden würden welche sich z. V. stellen für Vergleiche und Ordnungsarbeiten.

Unser Thorsten hat noch kein Echo gegeben, Peter hat sicher auch noch einige Ideen und ich glaube wenn Reinhard als Schiffserkennungsexperte bereit seine Flügel über dieses Projekt zu legen kann es nur zu einer guten Seite auslaufen.


Dank und Gruß

Theo



...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !