collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: ANGARA ex Flottentender HELA  (Gelesen 17120 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bugsierstefan

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 593
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #30 am: 06 März 2015, 11:16:10 »
Moin,

Vielen Dank für die schnellen Antworten! Ja, man darf gespannt sein, was weiter passiert. Auch mich faszinieren die Linien und ich denke immer noch über den Nachbau in 1/100 nach!
Aber im Moment habe ich genug andere Baustellen in meiner Werft und viel zu wenig Zeit dafür..... :-P

Viele Grüße!

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3384
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #31 am: 06 März 2015, 11:47:04 »
...aber der Rumpf hat doch nen`neuen Anstrich bekommen. Also nix mit abwracken... :?

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Bugsierstefan

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 593
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #32 am: 06 März 2015, 21:01:54 »
Hmm,

der neue "Anstrich" des Rumpfes scheint nur Rostschutz zu sein. Unsere Rickmer Rickmers sah damals genauso aus, die Stahlteile wurden gestrahlt und danach mit einer ähnlichen Farbe, (Mennige) überzogen, rein aus Gründen der Konservierung.
Der eigentliche Anstrich kam erst später.
Scheint mir hier bei der Hela genauso. Der Rumpf wurde konserviert, die abgeschnittenen Aufbauten augenscheinlich nicht. Lässt den Schluss zu, dass nur der Rumpf von Interesse ist. Bin gespannt, wie es weitergeht!

Viele Grüße!

Offline Bugsierstefan

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 593
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #33 am: 21 Januar 2017, 10:20:07 »
Moin,

gibt es Neuigkeiten über die Hela/Angara?
Liegt die Hela immer noch als Rumpf in Sevastopol? Oder geht es mittlerweile mal weiter mit dem Umbau?

Viele Grüße!

 :MG:

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1919
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #34 am: 07 November 2017, 12:25:04 »
Moin zusammen,

beim Wuseln auf russischen Seiten kam mir dieser interessante Fotobeitrag unter. Ich meine, das passt in diesen Thread.
Es sind schöne Fotos des ehemaligen deuteschen Flottentenders HELA, der nach 1945 als ANGARA an die Russen ging.

Grüße aus Braunschweig

hillus

http://forums.airbase.ru/2017/11/t54246_8--angara-fotografii.9311.html

Hinweis: Der Leser kann ab Seite 1 bis zur letzten Seite alle Seiten anklicken und erhält eine tolle Fotosammlung für den Eigengebrauch. Allerdings Vorsicht mit dem Copyright, sollte davon etwas hier in das Forum gestellt werden.

Offline Bugsierstefan

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 593
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #35 am: 07 November 2017, 13:13:57 »
Moin,

ich hatte in einem anderen Thread schon mal gefragt, ob es Neuigkeiten bezüglich des Umbaus der ehemaligen Hela zu einer Jacht gibt. Denn anscheinend dümpelt der Rumpf immer noch so vor sich hin, ohne dass sich etwas tut.
Weiß man da näheres?

Viele Grüße  :MG:

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1919
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #36 am: 07 November 2017, 21:33:32 »
Hallo Bugsierstefan,

Ich habe so adhoc schnell mal bei forums.airbase nachgeschaut, da ich dort diesen Tread kannte. Eine zweite Quelle ersparte ich mir aus Zeitgründen. Du solltest also davon ausgehen, dass die ANGARA ex HELA nicht mehr existiert und damit zum alten Eisen ging. Den direkten Nachweis habe ich nicht.
Da meine russischen Spezies nicht so richtig aus der Hüfte kommen, will ich versuchen, Dir einige Passagen zu übersetzen. Dazu die russischen Logos, damit Du im Original nachschauen kannst.

1.
 fnk24 #12.10.2017 11:34  @Aleksej#11.10.2017 00:19
 fnk24
 опытный
★☆
Aleksej> Не уж то ни кто ничего не знает?

я в 2014 фоткал разобранную надстройку Ангары недалеко от полузатопленного спасательного снаряда. попробую не забыть скинуть фото
in Deutsch:
Ich habe 2014 den abgebauten Überbau der Angara in der Nähe des halb versunkenen Rettungsgrätes fotografiert. Ich werde versuchen, nicht zu vergessen, weitere Fotos zu machen, schreibt fnk24 опытный (Tester)

2.
 Seaglory #16.10.2017 18:46  @Aleksej#16.10.2017 00:56
 Seaglory
 опытный


Aleksej> Меня еще интересует информация почему она стоит у плавдока?

Это территория 13-го СРЗ. На этом заводе с "Ангары" срезали мачты и надстройки. Корпус судна, как и сам док рядом - это всё уже фактически металлолом.

Aleksej> Какова еще дальнейшая судьба?

Была информация, что судно купила (или собиралась купить) итальянская компания Ellci Transporti. Владелец компании хотел перестроить "Ангару" в пассажирский теплоход VIP-класса. Видимо у него был личный интерес к этому судну. Так как восстанавливать судно с 80-летним корпусом обошлось бы намного дороже, чем построить новое. Но сделка не состоялась. Корпус "Ангары" так и остался на территории 13-го завода.

in Deutsch:
Dies ist das Gebiet des 13. SRZ (13. Schiffsreparaturwerft in Sewastopol - Ergänzung hillus). In diesem Schwimmdock wurden von der "Angara" die Masten und Aufbauten demontiert. Der Rumpf des Schiffes ist wie das Dock selbst schon fast Schrott.

Aleksej> Was ist das nächste Schicksal?

Es gab Informationen, dass die italienische Firma Ellci Transporti das Schiff kaufte (oder kaufen wollte). Der Eigentümer der Firma wollte "Angara" als Passagierschiff der VIP-Klasse wieder aufbauen. Anscheinend hatte er ein persönliches Interesse an diesem Schiff. Das wäre viel zu teurer, ein Schiff mit einem 80 Jahre alten Rumpf zu restaurieren, als besser ein Neues zu bauen. Aber der Deal fand nicht statt. Der Rumpf der Angara blieb im Gebiet der 13. SRZ.


3.
 Aleksej #06.11.2017 23:15
 Aleksej
 втянувшийся

Спасибо всем за ответы и фото. Искренне жаль что такой красивый корабль(проект) практически умер.

in Deutsch:
Danke euch allen für Antworten und Fotos. Es ist schade, dass solch ein schönes Schiff (Projekt) fast tot ist.

Grüße aus Braunschweig!

hillus



Offline Bugsierstefan

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 593
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #37 am: 08 November 2017, 20:20:11 »
 :MG:

Vielen Dank hillus!!

Schade um solch ein schönes Schiff! Und vor allem, war es wohl díe letzte, noch schwimmende, größere Einheit der KM. Hätte auch ein Klasse Museum abgegeben.

Viele Grüße  :MG:

Offline Bugsierstefan

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 593
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #38 am: 08 November 2017, 20:57:00 »
Ich habe noch mal ein wenig "gegooooogelt".........

Dabei fand ich eine italienische Firma, welche noch 2016 damit geworben hatte, die Ex Hela in eine Yacht umzubauen! Hier der Link: //www.francescorogantin.it/my-angara-ex-aviso-hela/
Interessant ist dabei das Projektfoto....... :-D

Viele Grüße  :MG:

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1919
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #39 am: 09 November 2017, 11:55:33 »
Hallo Bugsierstefan,

ich freue mich, Dir eine kleine Freude hinsichtlich der ANGARA ex HELA gemacht zu haben. Ich bedanke mich zugleich für Deinen Link, wo das Interesse einer italienischen Firma den Inhalt meine Übersetzung bestätigt.

Noch einen kleinen Hinweis. Du schreibst: "Schade um solch ein schönes Schiff! Und vor allem, war es wohl díe letzte, noch schwimmende, größere Einheit der KM."
Im Bestand der Schwarzmeer Flotte in Sewastopol befindet sich noch immer der Wassertanker ISTRA, der 1942 in Deutschland gebaut wurde. Darüber hatten wir uns schon einmal im Thread - Thema: Man sieht das Schiff noch gut aus! ausgelassen. Deshalb spare ich mir jetzt mehr Worte zur ISTRA.

Beste Grüße!

hillus

Offline Bugsierstefan

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 593
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #40 am: 09 November 2017, 15:23:47 »
Moin Hillus,

stimmt, den Thread zur Istra hatte ich schon nicht mehr auf dem Radar, obwohl ich den sogar kommentierte........ :-P
Mal sehen, wie lange dieses Schiff noch im Dienst steht.

Viele Grüße

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17521
  • Carpe Diem!
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #41 am: 09 November 2017, 19:46:20 »
Die Angara-Beiträge habe ich mal hier hinein verschoben, damit man mit der Suchfunktion besser bei hillus' Beitrag zum traurigen Schicksal des Schiffes landet.
« Letzte Änderung: 10 November 2017, 14:03:23 von t-geronimo »
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1919
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #42 am: 10 November 2017, 10:30:03 »
Hallo Thorsten,

so ist wohl alles besser aufgehoben. Danke. Manchmal ist man regelrecht zu faul nachzuschauen, ob es da nicht schon ein Thema gibt. :BangHead:

Viele Grüße  Jochen

Offline schiffbauer

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 417
Re: ANGARA ex Flottentender HELA
« Antwort #43 am: 10 November 2017, 17:03:16 »
Hallo,
das originale 1:50 Werftmodell der HELA steht auf der Werft Blohm+Voss im Besucherzentrum.

LG
Schiffbauer