collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)  (Gelesen 105147 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline weers

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 84
Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« am: 15 September 2009, 14:25:51 »
Moin zusammen,

ich habe gerade "Eine andere Sicht" in Arbeit. Es ist nicht nur eine Beschreibung der Tatsachen eines Ubootfahrers, sondern darüber hinaus eine bittere Abrechnung auch mit der Lichtgestalt Dönitz und eine Aufzählung von "Pleiten, Pech und Pannen". Er beklagt die Unerfahrenheit vieler Offiziere und ihre oft tödlichen Fehler. Dabei ist der Autor Heinz Trompelt durchaus kein Nestbeschmutzer, sondern jemand der Fakten zusammenstellt und jegliche Heroisierung des Ubootkrieges unterlässt. Ausgiebig widmet er sich u.a. dem Ende von U 172.

Trompelt war Torpedomechaniker und fuhr neben U 172 auch auf U 459. Den Krieg hat er überlebt, weil er vor der letzten Fahrt von U 172 zum Offizier ausgebildet werden sollte.

Das Buch ist etwas unbeholfen geschrieben. Trompelt ist nun einmal Techniker und kein Literat, das führt aber in keinster Weise zu einem Qualitätsverlust des Buches. Im Gegenteil, durch die fast "naturwissenschaftliche" Sichtweise, wird es um so eindringlicher und für manchen mag sich wirklich "Eine andere Sicht" ergeben. Aus dem Dateianhang / Inhaltsverzeichnis ergibt sich Detailtreue dieses Buches.

Als Fazit zu dem (noch nicht zu Ende gelesenen) Buch kann ich sagen, dass es wohl zur Pflichtlektüre eines jeden gehören sollte, der sich mit der Ubootwaffe befasst. Es hat nur einen Nachteil: Es ist nicht ganz billig...

Heinz Trompelt
Eine andere Sicht
Norderstedt 2006; 357 Seiten
ISBN 3-8334-4481-9


Gruß,
Arnold
« Letzte Änderung: 16 September 2009, 15:28:35 von t-geronimo »

Offline Dmitri Donskoi

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 565
  • «Дмитрий Донской»
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #1 am: 15 September 2009, 14:52:24 »
Hallo Weers

Danke für den Kurzbeschreib. Tönt sehr lehrreich und interessant. Werde mir das Buch sofort kaufen, sofern ich es bekomme.

Die "eisernen Särge" von Herbert. A. Werner kann ich Dir nur empfehlen.
Herbert A.Werner war einer der wenigen überlebenden U-Boot Kommandanten des 2. Weltkrieges.

Mit getauchten  :MG: Grüssen
Thomas
Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet,
dann das Recht, anderen Leuten das zu sagen,
was sie nicht hören wollen.

Offline ufo

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1651
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #2 am: 15 September 2009, 15:58:16 »
Den Trompelt kann ich auch nur empfehlen. Der ist sein Geld echt wert. Eine Handvoll Gedanken zu dem guten Stueck hatte ich da:
http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,6883.0.html
mal geschrieben. Feines, feines Buch!

Grad in Arbeit das Buechlein:

"34. Ausbildungsreise auf Schulschiff "Deutschland" vom 31.Januar 1967 bis 18.Juni 1967".

Ganz schoen lange her! Schon faszinierend was sich geaendert hat in der Welt seit jenen Tagen. Und spannend wie die damals doch noch recht junge Bundesmarine die Welt um sich herum gesehen hat.   

Ufo

Offline Albertus

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 136
  • ehem. Seefrau
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #3 am: 15 September 2009, 17:06:08 »
Eine Handvoll Gedanken zu dem guten Stueck hatte ich da:
http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,6883.0.html
mal geschrieben. Feines, feines Buch!

Genau! :-)
Und weil mir Deine Handvoll Gedanken zu dem Buch so gut gefiel, habe ich es gekauft und dem Onkel Arnold zum Burzeltag geschenkt  top

Die Welt ist Dank Internet ein Dorf geworden...  :-D

Arnold, weiterhin viel Spaß bei der anderen Sicht wünscht ::B)

dieAlbertus

Offline weers

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 84
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #4 am: 15 September 2009, 19:00:18 »
habe ich es gekauft und dem Onkel Arnold zum Burzeltag geschenkt 


Ach Du warst das  :O/Y

Dann sage ich auch hier noch mal ein Dankeschön. Es hat mir den 60ten versüsst   top

Beste Grüße,
Arnold

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3613
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #5 am: 17 September 2009, 07:41:57 »
hallo,
als Ergänzung  des Verstehens der russischen Marine vor 1917 , hat mir ein Freund dieses Buch geliehen. Kenn es Jemand ?         

es grüßt der Hastei                           

Offline kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6899
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #6 am: 17 September 2009, 07:58:43 »
Hallo Hastei,

das ist ein sehr interessantes Buch. In ihm sind Vorträge enthalten, die vom 6.-7.12.1961 auf der V. Historisch-Taktischen Tagung der Flotte gehalten wurden. Obwohl nun schon bald 48 Jahre vergangen sind ist es immer noch informativ und zeigt mit welchen Augen die Bundesmarine zu dieser Zeit die russische und sowjetische Marine gesehen hat.

Offline t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 17027
  • Carpe Diem!
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #7 am: 17 September 2009, 10:06:36 »
"Torpedo Leader on Malta" von Wing Commander Patrick Gibbs.

Darin beschreibt er, wie ihn (ausgebildeter Beaufort-Pilot für Torpedo-Angriffe) sein Weg nach Malta führt und er und sein Geschwader von dort aus in Tagangriffen die Achsen-Konvois und -Frachter angegriffen haben.
Obwohl das Buch erst 1992 erschienen ist, hat Gibbs das meiste schon während und direkt nach dem Krieg niedergeschrieben.
Somit fehlt manches, z.B. ULTRA. Auch wußte Gibbs manchmal nicht, was denn nun aus den Zielen geworden ist oder wie größere Operationen, z.B. "Pedestal", im Detail ausgesehen haben.

Aber dafür ist das Buch auch gar nicht da. Es beschreibt eben die persönliche Sicht, die Gedanken und Gefühle der Besatzungen und der Bodencrews. Bei den Beschreibungen der Einsätze hat man das Gefühl, wirklich mit an Bord zu sein und zu mit zu zittern, ob die von Flak angeschossene Maschine denn wirklich wieder Malta erreichen wird oder nicht.
Auch nette Anekdoten kommen nicht zu kurz. Z.B. wie eine abgeschossene Beaufort-Besatzung gefangen genommen wurde und dann kurzerhand das Flugboot, das sie überführen sollte, mitsamt Besatzung kaperte und nach Malta entführte, weil das italienische Wachpersonal flugkrank wurde.
Oder wie man Versuche machte, die Begleitzerstörer der Frachter abzulenken, in dem die Begleitjäger leere Bierflaschen darüber abwarfen, weil diese im Fall auch ordentliche Heulgeräusche erzeugten.

Ein sehr lesenswertes Buch! :TU:)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline ufo

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1651
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #8 am: 02 Oktober 2009, 11:15:22 »
Im Zug von und nach Glasgow hab ich grad das Cruisebook von HMS Exeters Commission zur South America Division 1936 - 1939 am Wickel. Die waren ja doch geschaeftig darin Gut-Wetter Zu machen fuers Empire. Viele, viele spannende Details drin in dem Buch.

Ein fast philosophischer Absatz befasst sich mit einer Begegnung mit der Hamburger Padua; der Kreuzer auf dem Weg in die Magellanstrasse, der Segler auf dem Weg zum Cap Hoorn. Das Alte und das Neue; Werden und Vergehen; Moderne und vergangene Epochen. Schon ein ironischer Zug der Geschichte, das sich die Padua (Kruzenshtern) immer noch guter Gesundheit erfreut (von ihrem juengst abgesegelten Mast mal abgesehen) waehrend der Lauf der Geschichte HMS Exeter nicht mehr hat alt werden lassen.

Feines Stueck Geschichte!

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4653
    • Chronik des Seekrieges
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #9 am: 06 Oktober 2009, 23:43:24 »
Hallo zusammen,

Norman Davies ist fertig. Habe meine Fragen gleich hier reingestellt:
http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php?topic=10588

Nun folgt als U-Bahn-Lektüre: "Yalu - An den Ufern des dritten Weltkriegs" von Jörg Friedrich.

 :MG:

Darius

Offline TomSchwerin

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #10 am: 09 Oktober 2009, 09:38:31 »
Hallo zusammen,

habe gerade folgendes gefunden:

Kriegstagebuch der Abt. Ltr. des Befehlshabers der deutschen Truppen in Dänemark... als PDF-Abschrift unter...

http://pics.zuport.dk/imageuploads/file_1118394318/KTB_WB_D%C3%A4n_1944_komplet.pdf

Viel Spass....

Offline t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 17027
  • Carpe Diem!
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #11 am: 09 Oktober 2009, 10:39:13 »
Mal immer so nebenbei:

Dechow, "Geisterschiff 28" - HSK Michel
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Q

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2029
  • Hinter eines Baumes Rinde wohnt die Made mit dem..
    • Kampagne "Gegen das Vergessen"
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #12 am: 09 Oktober 2009, 12:01:17 »
Lese grad alles was mir von Assmann unter die Finger kommt.

Bisher leider nur: Deutsche Schicksalsjahre und Gedanken ueber die Probleme der deutschen Seekriegsfuehrung

Gerade von letzerem bin ich schon erstaunt, da Assmann sich dadurch auch zum "What If" Theoretiker geoutet hat.

Don´t Panic
Quand tu veux construire un bateau, ne commence pas par rassembler du bois,
couper des planches et distribuer du travail,
mais reveille au sein des hommes le desir de la mer grande et large.

St.Ex

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #13 am: 12 November 2009, 22:21:14 »

Die "eisernen Särge" von Herbert. A. Werner kann ich Dir nur empfehlen.
Herbert A.Werner war einer der wenigen überlebenden U-Boot Kommandanten des 2. Weltkrieges.

Mit getauchten  :MG: Grüssen
Thomas[/font][/font]

Das Buch habe ich abzugeben für notting, Wer will es ?

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ??? (Teil 2)
« Antwort #14 am: 12 November 2009, 22:23:24 »

Meine kleine Lektüre:

The Schneider Trophy
High Speed Seaplanes 1913-1931
von Alan Smith