collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Gesucht: Fotos für die Sammlung "Erhaltene Fahrzeuge deutscher Marinen"  (Gelesen 14361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1981
An alle:

Im HMA ist die Sammlung "Erhaltene Fahrzeuge deutscher Marinen" im Aufbau begriffen. Zu jedem Datensatz sollen auch Foto(s) des betreffenden Schiffes oder Bootes eingefügt werden. Siehe hier:

http://historisches-marinearchiv.de/projekte/erhaltene_marinefahrzeuge_deutsch/uebersicht.php

Wer hat Fotos von schon erfassten Fahrzeugen (solche vom aktuellen Zustand und/oder solche aus der aktiven Marinedienstzeit) und ist bereit, diese zur Verfügung zu stellen? Selbstverständlich werden diese - wie alle anderen auch - mit einem Vermerk auf den Rechteinhaber versehen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele Zulieferungen kommen. Bitte PN an mich.

Herzlichen Dank im Voraus!

Beste Grüße,

Karsten


Edit 31.05.2013:
Link korrigiert
« Letzte Änderung: 31 Mai 2013, 00:05:30 von t-geronimo »
Viele Grüße,

Karsten

AK Krieg zur See 1914-1918: www.seekrieg14-18.de

Kilimandscharo

  • Gast
Sind in diesem Zusammenhang auch Fotos von Schiffen und Booten anderer Teilstreitkräfte interessant? Oder nur das, was die Marine im Einsatz hatte?

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17337
  • Carpe Diem!
Von der Alexandra setze ich einige Fotos ein, bis Du bessere hast. ;)

Edit: Erledigt. :)
« Letzte Änderung: 31 August 2009, 14:49:31 von t-geronimo »
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Gesucht: Fotos für die Sammlung "Erhaltene Fahrzeuge deutscher Marinen"
« Antwort #3 am: 09 September 2009, 21:01:19 »

Moin Karsten

Hier mal ein Link zur Akke, ex BP 47, vieleicht kannst
du den ja mit einbauen ?
http://www.vesseltracker.com/de/Gallery/Vessels/Akke-8842064.html

Offline jockel

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 346
Moin,

das ist zwar schon ein etwas älteres Thema, aber was soll's:

So aus dem Stegreif fallen mir diese ehemaligen „Grauen“ ein:

Das ehemalige Küstenwach- und Sicherungsboot, die H 11 bzw. Y 857
jetzt Heimboot der Marinekameradschaft Landau/Isar - an Landgesetzt,
MK Landau

Ex-Minenjagdboot Flensburg (M 1084) jetzt „Mienchen"/Duisburg
Mienchen
und nochmal Mienchen

Ex-SM Boot Krebs (M1052), als Heimboot der MK Datteln, an Land gesetzt
Heimboot der MK Datteln

Betreff Schnelle Minensuchboote Typ 340/341 (Schützeklasse). Viele dieser schönen Boote existieren nicht leider mehr, aber ein paar wenige „leben“ noch.
Hier eine aktuelle Liste über den Verbleib der SM Boote

Eh ich‘s vergesse. Kurze Vorstellung meinerseits:
Aktiv bei Flottens von 1966 bis 1970 als E-Mixer auf SM Boot Pollux (M1054) und Sirius (M1055) 1. MSG.
Nach der Marinezeit umgesattelt auf Grafiker und nun im (Un)ruhestand. Aber wie heißt es so schön: „Einmal Marine, immer Marine!“


Gruß
Klaus


Offline Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1981
Re: Gesucht: Fotos für die Sammlung "Erhaltene Fahrzeuge deutscher Marinen"
« Antwort #6 am: 28 September 2010, 12:02:33 »
Zitat
http://www.botentekoop.nl...96/BURMESTER-79-1940.html

Schööööööön .... :=D> :=D>

Grüße,

Karsten
Viele Grüße,

Karsten

AK Krieg zur See 1914-1918: www.seekrieg14-18.de


Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Gesucht: Fotos für die Sammlung "Erhaltene Fahrzeuge deutscher Marinen"
« Antwort #8 am: 28 September 2010, 12:39:29 »
Zitat
http://www.botentekoop.nl...96/BURMESTER-79-1940.html

Schööööööön .... :=D> :=D>

Grüße,

Karsten

Moin auch

Da kannst du dich bei DV8R bedanken, der hat mich darauf aufmerksam gemacht.

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5111
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Gesucht: Fotos für die Sammlung "Erhaltene Fahrzeuge deutscher Marinen"
« Antwort #9 am: 28 September 2010, 14:33:00 »
Diese Korvette in “Battleship Cove Museum”, Fall River, MA, USA, wurde schon vor einiger Zeit hier erwähnt:

USNS HIDDENSEE (nicht USS)  (ex RUDOLF EGELHOFER)  185NS9201.  Ein Großteil dieser Fotos  in verschiedenen Foren, Wiki, FlickR usw. im Internet stammen von der US Navy und sind deswegen nicht unter Urheberschutz.

http://www.hnsa.org/ships/hiddensee.htm

http://www.google.com/images?um=1&hl=en&safe=off&rlz=1G1ACAW_ENUS360&tbs=isch%3A1&sa=1&q=usns+hiddensee+us+navy+185NS9201&btnG=Search&aq=f&aqi=&aql=&oq=&gs_rfai=

Super HI-RES von Hiddensee: http://www.dodmedia.osd.mil/Assets/Still/1993/Navy/DN-SC-93-05847.JPEG



Ulrich Rudofsky


Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4722
    • Chronik des Seekrieges
Hallo Gerome_73,

danke schön für den Hinweis - gibt es aber die Infos auch in einer anderen Sprache? Kann jemand paar Infos übersetzten?

 :MG:

Darius

Offline Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1981
Marco,

super! Danke für den Hinweis.  top top

Wenn ich das richtig sehe, ist das alles auf Ungarisch.

Die große Frage ist nun: Ist das ein WW II-MFP oder ein "Ostblock"-Nachbau aus den Jahren nach 1945?

Viele Grüße,

Karsten
Viele Grüße,

Karsten

AK Krieg zur See 1914-1918: www.seekrieg14-18.de

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17337
  • Carpe Diem!
Ich habe Huszar mal eine PN geschrieben und ihn auf dieses Thema aufmerksam gemacht.  :MG:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1981
Ich habe Huszar mal eine PN geschrieben und ihn auf dieses Thema aufmerksam gemacht.  :MG:

Thorsten, danke!

Vielleicht handelt es sich um einen bulgarischen Nachbau der MFP - schaut Euch mal das Foto aus S. 602 in Kugler's "Landungswesen" an: Der Bugbereich sieht identisch aus. Bei der ungarischen Viza fehlen am Rumpf nur die seitlichen Minenanbauten.

Viele Grüße,

Karsten
Viele Grüße,

Karsten

AK Krieg zur See 1914-1918: www.seekrieg14-18.de