collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: In welchem Museum steht dieser "Biber"?  (Gelesen 2794 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1981
In welchem Museum steht dieser "Biber"?
« am: 11 August 2009, 16:43:01 »
Wer kann mir sagen, in welchem Museum dieser "Biber" steht:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7c/Einmann-U-Boot-Biber.jpg

Muss wohl in Deutschland sein, denn die Bescheibungstafel ist auf Deutsch verfasst ...

Danke und Grüße,

Karsten
« Letzte Änderung: 12 August 2009, 07:11:08 von Karsten »
Viele Grüße,

Karsten

AK Krieg zur See 1914-1918: www.seekrieg14-18.de

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1285
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Re: In welchem Museum dieser "Biber"?
« Antwort #1 am: 11 August 2009, 16:47:12 »
Hi Karsten,

nicht mal weit von dir... Im Technikmuseum Speyer, mittlerweile jedoch in der Halle (zumindest war er im Dez. 08 da.).
Am Aussengelände steht noch eine Seehund und dahinter im Gebäude ein Molch

Gruß
Peter
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Online Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1981
Re: In welchem Museum dieser "Biber"?
« Antwort #2 am: 11 August 2009, 16:51:22 »
Das ging ja schnell ...  :-o

Vielen Dank, Peter!

Grüße,

Karsten
Viele Grüße,

Karsten

AK Krieg zur See 1914-1918: www.seekrieg14-18.de

Offline Schorsch

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1405
Re: In welchem Museum dieser "Biber"?
« Antwort #3 am: 11 August 2009, 20:06:32 »
Hallo Karsten,

in Ergänzung zu Peters Ausführungen noch eine Aufnahme des Bibers in Speyer, die ich im Oktober 2008 geschossen habe. (Besonders interessant finde ich die Bewaffnung an der Steuerbordseite. Ich vermute, dass es sich dabei um einen US-amerikanischen Torpedo handelt. ;-))

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
'Judea, London. Do or Die.'

Online Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1981
Re: In welchem Museum dieser "Biber"?
« Antwort #4 am: 12 August 2009, 07:10:45 »
@ Schorsch: Vielen Dank!

Gibt es im Technik-Museum in Speyer tatsächlich 3 Kleinst-U-Boote (wie Peter schreibt: Biber, Seehund, Molch)? Ich dachte bislang (ich war aber noch nicht in dem Museum), dort gäbe es nur 2 (nämlich: Biber und Neger). Könnt Ihr dazu noch was sagen?

Viele Grüße,

Karsten
Viele Grüße,

Karsten

AK Krieg zur See 1914-1918: www.seekrieg14-18.de

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3555
  • Jörg K.
Re: In welchem Museum steht dieser "Biber"?
« Antwort #5 am: 12 August 2009, 09:46:52 »
Hai

Ich kann mich nur an zwei erinnern.
Ich hab eine ältere Aufnahme der beiden als sie noch in Sinsheim waren.
Die Aufnahme unten ist aber in Speyer gemacht. Scheinbar wurde inzwischen wieder umgeräumt.

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1285
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Re: In welchem Museum steht dieser "Biber"?
« Antwort #6 am: 12 August 2009, 10:53:21 »
@ Karsten

Berichtigung das 3. Boot das in der Halle steht ist ein "Neger" kein Molch (währe auch n büschn groß) ,hab meine Fotos nochmal durchgesehen, der Molch war ein paar 100km weiter westlich :-D in Montalive`

Gruß
Peter
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Offline Schorsch

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1405
Re: In welchem Museum steht dieser "Biber"?
« Antwort #7 am: 12 August 2009, 10:57:06 »
Hallo Karsten,

es sind tatsächlich drei solcher Exemplare von Kleinst-U-Booten zu finden. Ein "Neger" (kein Molch, wie Peter inzwischen schon berichtigt hat) ist in dem gelben Gebäude zu finden, das auf Teddy Suhrens Foto links zu erkennen ist. (Allerdings gehört der Restaurator des "Negers" meiner Meinung nach geteert und gefedert, als Strafe dafür, dass er das Fahrzeug dermaßen verschandelt hat.)

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
'Judea, London. Do or Die.'

Online Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1981
Re: In welchem Museum steht dieser "Biber"?
« Antwort #8 am: 12 August 2009, 10:59:37 »
@ Peter

Zitat
der Molch war ein paar 100km weiter westlich  in Montalive`

Wo genau steht der denn? 

@ Teddy Suhren und Schorsch:

Vielen Dank!

Grüße,

Karsten
Viele Grüße,

Karsten

AK Krieg zur See 1914-1918: www.seekrieg14-18.de

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3688
Re: In welchem Museum steht dieser "Biber"?
« Antwort #9 am: 26 Januar 2018, 09:10:58 »
@ Peter

Zitat
der Molch war ein paar 100km weiter westlich  in Montalive`

Wo genau steht der denn? 

Hallo Peter,
Auch wenn die Frage schon lange her ist  :-D
Gibt / gab es den Molch   wirklich ?
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana